Lasermaterialbearbeitung

Thomas Nether übernimmt Leitung bei Lasermicronics

Nachdem Lars Ederleh, bisheriger Geschäftsführer der Lasermicronics GmbH, in die Geschäftsführung des Standorts Fürth zum Mutterhaus LPKF gewechselt hat, übernimmt Thomas Nether übernimmt die Leitung bei Lasermicronics. Er war zuvor 15 Jahre bei LPKF beschäftigt, zuletzt als Produktmanagers für PCB-Bearbeitungssysteme.

Thomas Nether hat die Leitung bei Lasermicronics übernommen.

Lasermicronics hat sich spezialisiert auf die Mikromaterialbearbeitung mit dem Laser und setzt Systeme von LPKF ein. An den Standorten Garbsen (Laserbearbeitung) und Fürth (Laser-Kunststoffschweißen) werden Machbarkeitsstudien, Prozessoptimierungen und Produktionsdienstleistungen mit Lasersystemen durchgeführt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Radial-Optik 68

Runde Lösung für das Schweißen

Zur Fakuma ist eine neue Variante der Radial-Optik angekündigt, um rotationssymmetrische Kunststoff-Bauteile bis 68 Millimeter Durchmesser simultan verschweißen zu können. Beim Radialschweißen wird aus einem punktförmigen Laserstrahl ein Ring...

mehr...
Anzeige

Kunststoffschweißen

Laserprozesse schneller einrichten

Eine neue Software für das Einrichten scannerbasierter Laserschweißprozesse soll Anwender einfach und intuitiv zu schnelleren Prozessen bringen. Bei Entwicklung der Evolap-Software stand nach Angaben von Evosys Laser unter anderem die kurze...

mehr...

Werkzeugkonstruktion

CAD-CAM in der Ideenschmiede

Seit der Gründung vor dreizehn Jahren stehen die Zeichen bei Erbiwa in Lindenberg auf Wachstum. Die Westallgäuer verstehen sich nicht nur als Spezialist für Hinterspritzwerkzeuge, sondern auch als Ideenschmiede für designorientierte...

mehr...