Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Automatisierung

Wenn´s einfacher ist

Speziell für einfachere Entnahme- und Bearbeitungsaufgaben hat die ­Wittmann Robot Systeme GmbH, Schwaig, den Linearroboter „W710“ entwickelt.

Auf der „K 2004“ wurde die elektrisch-pneumatische Handhabungshilfe, die als Nachfolge zum Modell „W720“ antritt, erstmals vorgestellt. Für einfachere Entnahme- und Bearbeitungsaufgaben entwickelt. Weist der Roboter „W710“ ein Traggewicht von 5 kg auf und wird – als Mitglied der Kleingeräteserie von Wittmann – mit einer feststehenden Entnahmeachse ausgeführt. Dadurch werden laut Hersteller Kollisionen mit Dosiergeräten oder hoch aufbauenden Materialabscheidern auf Spritzgießmaschinen mit kleinerer Schließkraft und kürzeren Einzugsschnecken weitestgehend ausgeschlossen.

Die Horizontalachse des Geräts ist mit einem dynamischen, frequenzgeregeltem Motor ausgestattet. Mit Hilfe der bewährten Steuerung „C61“, die unverändert vom Vorgängermodell übernommen wird, können beliebige Positionen auf der Horizontalachse geteacht und angefahren werden. Dadurch seien einfache Palettieraufgaben ebenso zu realisieren wie das Anfahren einer separaten Angussabschneidestation, Qualitätskontrolle bzw. Position für Ausschussteile.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Automatisierung

Elektrische Greifer für reine Umgebungen

Elektrische, frei programmierbare Greifer bieten verschiedene Anwendungsvorteile. Zudem bieten sie sich häufig an, wenn die Umgebung besonders sauber sein soll. Ein Zweipunkt-Hubmagnet-Greifer für die Kleinteilemontage sowie ein Langhub-Greifer für...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Medizintechnik

Prototypen und Kleinserien im 3D-Druck

SLS schafft Designpotenzial in der Medizintechnik. Das Lasersintern ermöglicht Medizintechnik-Designern, in kurzer Zeit Kunststoffbauteile für Machbarkeitsstudien zu drucken. Die funktionalen Prototypen weisen weitgehend die gleichen Eigenschaften...

mehr...

Displays produzieren

Optisch klarer Klebstoff

Mit Vitralit 50004 hat Panacol einen neuen optisch klaren Klebstoff entwickelt. Es ist ein einkomponentiger, UV-härtender Acrylatklebstoff mit besonders niedriger Viskosität, der beispielsweise für das Laminieren von Displays oder optischen Systemen...

mehr...