Zusammenschluss in der Verpackungsbranche

Mold and Robotics Group übernimmt CBW Automation

Die US-amerikanische CBW Automation hat bekannt gegeben, dass die Aktionäre eine Vereinbarung über den Verkauf des Unternehmens an die Mold and Robotics Group, zu der das Schweizer Unternehmen Müller gehört, getroffen haben. 

Durch diesen Zusammenschluss entstehe ein weltweit tätiges Unternehmen im Werkzeugbau und in der Automatisierungstechnik mit etablierter Präsenz in Amerika und Europa. Einen Schwerpunkt bilden dünnwandige Verpackungslösungen.

CBW Automation wurde 1970 gegründet und entwickelte nach eigenen Angaben das erste automatisierte System zur Verarbeitung von Cool Whip-Deckeln im Anschluss an den Spritzgießprozess. Seitdem habe sich das Unternehmen zu einem führenden US-amerikanischen Hersteller von Robotern und Automatisierungslösungen mit Schwerpunkt auf Spritzgieß- und Thermoformanwendungen im Verpackungs- und Medizinmarkt entwickelt.

Müller wurde 1959 gegründet und ist in den Bereichen Verpackungsdesign, Werkzeug- und Automatisierungslösungen für spritzgegossene Dünnwandverpackungen mit speziellem Know-how in der In-Mold-Etikettierung aktiv. Es ist das Plattformunternehmen der kürzlich gegründeten Mold and Robotics Group. Durch ergänzende Akquisitionen will das Unternehmen zu einem weltweit führenden und technologisch wegweisenden Industriekonzern im Werkzeugbau und in der Automatisierungstechnik werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige