Montagetechnik

Fügen per Heizelementschweißen

Beim Heizelementschweißen werden die einzelnen Teile mithilfe einer Heizplatte miteinander verschmolzen. Das Verfahren eignet sich für verschiedene Anwendungen und ergänzt beispielsweise das Ultraschall- und das Vibrationsschweißen.

Heizelementschweißen überzeugt durch eine sehr hohe Schweißqualität. © Greiner

Gerade in der Serienfertigung von Formteilen aus thermoplastischen Kunststoffen ist Heizelementschweißen von besonderer Bedeutung. Unterschiedliche Produktgeometrien und -größen lassen sich damit wirtschaftlich verbinden. Auch komplexe dreidimensionale Flächen lassen sich beim Heizelementschweißen fügen. Der Vorgang selbst ist schnell erklärt: Die Fügeflächen der zu schweißenden Teile werden mit Hilfe eines Heizelements erwärmt und anschließend unter Druck zusammengefügt. Dadurch werden hochfeste Verbindungen erzeugt, die auch im Langzeitverhalten vielen anderen Schweißverfahren überlegen sind. Der Schweißablauf selbst ist gut steuerbar, was eine hohe Schweißqualität zur Folge hat.

Wie lange und bei welcher Temperatur die einzelnen Teile erwärmt werden, ist abhängig von Material-, Bauteil- und verfahrenstechnischen Gegebenheiten. Dank individueller Einstellmöglichkeiten an der Maschine lassen sich auch unterschiedliche Werkstoffkombinationen miteinander verbinden. Dieses Verfahren hat als weitere Verbindungstechnologie ins Portfolio aufgenommen. Ebenso wie andere Technologien werden sie inline oder offline in die unterschiedlichen Produktionsprozesse integriert. Welche Verfahren und Prozesse für welches Projekt geeignet sind, wird in enger Abstimmung gemeinsam mit den Kunden festgelegt.

Anzeige

Mithilfe des Verfahrens kann das Unternehmen Hohlkörper wie Tanks produzieren, auch Spritzgieß- oder Tiefziehformteile lassen sich formschlüssig verbinden. Dass die Technologie am Markt gefragt ist, zeigen erste Best-Practice-Beispiele: So produziert Greiner Assistec etwa für den Automobilzulieferer Magna Steyr einen Waschwasserbehälter und ein Abdeckgitter in Serie.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige