Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.

Prozess- und Labormesstechnik

Wachstum für Endress+Hauser

Der Messtechnik-Anbieter meldet für 2018 neue Bestmarken bei Umsatz, Gewinn und Beschäftigung. Das Unternehmen habe sich in allen Regionen und Branchen positiv entwickelt, heißt es.

Hauptsitz der Gruppe im schweizerischen Reinach. © Endress+Hauser

Den vorläufigen Geschäftszahlen zufolge steigerte das im schweizerischen Reinach ansässige Unternehmen den Umsatz um mehr als 9 Prozent auf über 2,4 Milliarden Euro. In lokalen Währungen lag das Plus bei fast 13 Prozent. Beschäftigt wurden zum Jahresende weltweit 13 928 Mitarbeiter (2017: 13 299). Für 2019 rechnet die Firmengruppe mit einem Umsatzwachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich sowie rund 100 neuen Arbeitsplätzen.

Die geprüften Geschäftszahlen für 2018 wird Endress+Hauser am 14. Mai 2019 in Basel vorstellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Magnetostriktive Wegaufnehmer

Wohin fährt der Kolben?

Britas entwickelt und baut Anlagen zur Filtration von Schmelzen aus Kunststoffabfällen. In den Kolben seiner Bandschmelzefilter setzt das Hanauer Unternehmen berührungslose Linearwegaufnehmer der Hyperwave-Serie zur Echtzeit-Positionserfassung ein.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige