Trockeneis Micropartikel

Trockeneisreinigung mit weniger Eis und weniger Luft

Mit Hilfe der patentierten Trockeneis Mikropartikel Technologie sollen bessere Reinigungsergebnisse in kürzerer Zeit bei weniger Eiseinsatz und geringerem Lärmpegel möglich werden.

Kleinere Partikel ermöglichen bessere Reinigungsergebnisse bei geringeren Betriebskosten. (Bild: Cold Jet)

Wenn Präzision gefragt ist, soll die elektrisch-pneumatisch betriebene Microclean Einschlauchanlage mit der patentierten Mikropartikel Technologie (Abschabung eines Blocks in feinste Trockeneispartikel) die erste Wahl sein. Dieses System ermöglicht laut Anbieter Cold Jet die Reinigung empfindlicher Oberflächen, komplizierter Kavitäten und Hinterschneidungen, die andere Reinigungsanlagen nicht erreichen, ohne Abrieb, Demontage und ohne gesundheitsschädlichen Sekundärabfall zu erzeugen. Das robuste Design sowie der zuverlässige Kettenantrieb sollen hohe Zuverlässigkeit unter schwierigen Bedingungen gewährleisten.

Aufgrund des Abschabens des Trockeneismediums in feinste Mikropartikel, können, so das Unternehmen mehr Partikel in den Luftstrom gelangen und zeitgleich auf der Oberfläche auftreffen. Gegenüber traditionellen Methoden, werde die Verunreinigung sofort abgetragen und biete daher die schnellste Reinigung. Die Zuckerkorn-großen Mikropartikel können auch in schwer zugängliche Bereiche vordringen. Außerdem sollen sie empfindliche Materialien ohne Oberflächenbeschädigung reinigen. Da im Vergleich zu Pellets oder fragmentierten Pellets weniger Druckluft benötigt werde, um die kleinen Partikel zu beschleunigen, verringere sich der Lärm und die Menge des benötigten Trockeneises. Das senke die Kosten.

Anzeige

Fakuma 2017, Halle B3, Stand 3223

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spritzgießen

Entgraten mit Trockeneis

Das Entfernen von Graten geschieht aus funktionalen und ästhetischen Gründen. Das Trockeneisverfahren soll einerseits werkstückschonend arbeiten, andererseits flexibel einsetzbar sein. Grat- und spanfreie Bauteile sind zumeist eine Vorgabe der...

mehr...

Carvexblaster

Großflächig reinigen mit Trockeneis

Stillstandzeiten vermeiden, Werkzeugkosten senken, Produktqualität erhöhen: Der Reinigung von Formen und Werkzeugen per Trockeneisstrahl werden viele positive Eigenschaften nachgesagt.Vor allem für großflächige Reinigungsaufgaben in der...

mehr...
Anzeige

Trockeneisstrahlsysteme

Tiefgehende Sauberkeit

Die automatisierte Oberflächenvorbereitungs- und Reinigungslösungen von Coldjet bieten tiefgehende Sauberkeit für viele Anwendungen. Die Nachfrage nach automatisierten Systemlösungen für die Online- und Offline-Reinigung und Oberflächenvorbereitung,...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Kunststofftechnik

55 Jahre in der K-Branche unterwegs

Vom Ersatz über die Alternative zum High-tech Werkstoff. Die Anfänge der Kunststofftechnik liegen – je nach Definition rund 150 Jahre – zurück: Ein relevantes Datum ist das Jahr 1868, in dem Celluloid als erster thermoplastischer Werkstoff...

mehr...