zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kristallisator MPK

Kristallisation

Während der Fakuma soll ein neues System zur Kristallisation bei der PET-Aufbereitung gezeigt werden, das bisherige Schwachstellen beseitigt.

Ein neuer Kristallisator soll typische Schwächen von Kristallisationsprozessen vermeiden. Durch die spezielle Geometrie und Misch- sowie Prozess-Regelung kann die Produktion direkt starten, sobald der Trichter mit amorphem Material gefüllt ist. Flügelförmig profilierte Messer gewährleisten wirkungsvolles Mischen, besonders in der Kristallisationszone. Alle Messer können problemlos demontiert und nach der ersten Installation justiert werden. Ein standardmäßig integrierter Feinstaubabscheider separiert bis zu einer Partikelgröße von 10 Mikrometer und deponiert den Staub in einem Behälter. Auf diese Weise wird ein Vergilben dieser Partikel verhindert, die aufgrund ihrer unterschiedlichen Größe mit dem aufzubereitenden Material reagieren, es abbauen und so seine Qualität herabsetzen können.

Der Reinigungsvorgang gehört zu den kritischsten Operationen am Kristallisator – ein Produktionswechsel erfordert immer eine sehr gründliche Säuberung der Anlage. Das nun vorgestelle Gerät soll sich durch einfache Reinigungsverfahren und Produktionswechselabläufe auszeichnen. Der Trichterkegel lasse sich innerhalb von zwei Minuten mit einer Kurbel öffnen. Dadurch werde der gesamte Trichter von unten zugänglich. Diesem Vorgang wurde – mit Blick auf die internationalen Betriebssicherheitsvorschriften – konstruktiv besondere Aufmerksamkeit beigemessen. Ein Siemens-basiertes PLC-System für die Prozess-Regelung bietet eine bedienerfreundliche Schnittstelle per Touch-Screen. Mechanische Robustheit sollen die beschichtete Trichter-Zentralwelle, die epizylindrische Reduziereinrichtung und der flexible Antrieb gewährleisten.

Anzeige


Fakuma, Halle B4, Stand 4209

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kristallisatoren

Kristallisatoren: Kristallklare Vorteile

Auf Modularität und damit Flexibilität bei der PET-Verarbeitung setzt eine Baureihe von Kristallisatoren, die zudem Prozesssicherheit und hohe Produktqualität bieten sollen.Dreh- und Angelpunkt vor der PET-Verarbeitung in Preform-Spritzgießmaschinen...

mehr...
Anzeige
Anzeige

CC-PET-Verfahren

Spart Energie

Direktkristallisation von PET-GranulatBeträchtliche Energieeinsparungen bei der Herstellung von PET und anderen kristallinen Polymeren soll die sogenannte Direktkristallisation ermöglichen.Die Herstellung unterschiedlicher Polyesterarten ist heute...

mehr...
Anzeige

Kristallisatoren für PET-Aufbereitung

Kleine Helfer

Als „little helper“ gelten Kristallisatoren, wie sie im Vorfeld der Verarbeitung von PET oder auch PLA eingesetzt werden.Diese als Festbett-Kristallisatoren konzipierten Geräte führen PET-Materialien auf schonende und energiesparende...

mehr...

PET-Aufbereitung

Mehr als nur kaputte Flaschen

Recyclinggut als Ressource der ZukunftAufbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg – auch und gerade in der kunststoffverarbeitenden Industrie ist zunehmend ein verstärktes Umweltbewusstsein sowie ein Trend zu „erneuerbaren...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite