Design + Konstruktion

Laserfolie

Color-Laserfolie für Gehäuseblende prämiert

Die Color-Laserfolie von Schreiner Protech für die Verblendung von Bauteilen und Gehäusen erhielt von der Finat-Jury ein „Highly Commended“-Zertifikat. In der Kategorie Marketing/Endanwendungen Industrie erreichte die neue Spezialfolie beim diesjährigen Wettbewerb den dritten Platz.

mehr...

Laser-Kennzeichnung, mobil

Da kommt der Berg zum Propheten

Genauer gesagt: Der Beschriftungslaser kommt zum Werkstück. Eine mobile Lösung schafft einen Weg, auch großformatige und ortsfeste Bauteile dauerhaft zu beschriften.

Kaum größer als ein Industriestaubsauger ist das etwa 40 Kilogramm schwere System, das Kunststoffe, Keramik, Metall und Glas mit Logos, Prüfnummern, Grafiken oder einem Tag versehen kann.

mehr...
Anzeige

Greiferbau

Robotergreifer aus Lasersinter-Werkstoff

Additive Manufacturing in der Automatisierungs- und Handhabungstechnik
Das „Additive Manufacturing“-Verfahren des Lasersinterns hat einen hohen Reifegrad erreicht. Inzwischen entstehen so nicht mehr nur Prototypen und Funktionsmuster, sondern auch hoch beanspruchbare Komponenten für die Industrieautomation.mehr...
Anzeige

Rapid Prototyping

Mehr Modelle, mehr Volumen

Mit verdoppelter Bauraumgröße, hoher Geschwindigkeit und einem breiten Farbspektrum soll ein neuer 3D-Drucker punkten.

Einfacher als große Modelle in mehreren Komponenten zu fertigen und zu montieren ist es, sie in einem Stück und Durchgang zu produzieren.

mehr...

PE-Rohre

Tintenstrahl statt Heißprägung

Rohrhersteller Agru-Frank setzt auf flexibel programmierbare Kennzeichnung
Rohre für die Gas- und Wasserversorgung müssen aus Sicherheitsgründen dauerhaft gekennzeichnet sein. Die bei Agru-Frank eingesetzten Tintenstrahldrucker vereinfachen mit ihrer Script-Programmierung die Eingabe der Daten und erhöhen darüber hinaus die Verfügbarkeit der Anlage.
mehr...

M-Rob

Lackieren probieren

Um komplexe, auch dreidimensionale Lackierprozesse zu erarbeiten und zu optimieren, können Verarbeiter ein Robotersystem direkt beim Beschichtungshersteller nutzen.

M-Rob hat BASF den am Standort Würzburg installierten Lackierroboter genannt.

mehr...

Laserbeschriftung

Beschriftung leicht gemacht

Individuelle, abriebfeste und fälschungssichere Laserbeschriftungen sorgen für Sicherheit durch eindeutige Identifizierung.

Laser eignen sich zum Beschriften von Kunststoffen und Metallen. Dank Laserschutzklasse 1 ist das Beschriftungssystem Pulsar M6, das unter anderem zur universellen und materialschonenden Beschriftung von Kennzeichnungsschildern aus Polycarbonat, Polypropylen, eloxiertem Aluminium und Edelstahl einsetzbar ist, an jedem Platz im Unternehmen ohne Schutzeinrichtungen aufstell- und betreibbar.

mehr...

Euromold

Rapid Manufacturing trifft Kunst

Vom Titan-Schalthebel zum Fabergé-Ei des 21. Jahrhunderts ist es nicht weit – nur einige Schritte innerhalb der Sonderschau „Rapid Manufacturing trifft Kunst“ während der Euromold.

In der Halle 11 präsentiert die Messe Digital- und Fertigungsdesign des „Produktkünstlers“ Lionel T.

mehr...

News zur Euromold

Content-to-Print

Vom ersten Entwurf bis zur Fertigung komplexer Bauteile benötigen Entwickler und Produzenten Unterstützung.

Auch Designer müssen produktiv sein. Dabei helfen sollen Werkzeuge wie die Software Alibre Design 2012 sowie verschiedene Druckerlösungen bis 3D-Druckern unterschiedlicher Leistungsklassen.

mehr...

Oberflächentechnik

Hier geht’s rund

Hohe Geschwindigkeit und kompakter Aufbau müssen sich nicht ausschließen beim Bedrucken zylindrischer Teile. Bis zu 50.000 Teile pro Stunde soll die zur Fakuma erstmals vorgestellte Maschine HSC Kompakt erreichen.

mehr...

News zur Fakuma

Laser, Tinte oder Etikett

Anforderungsgerechte Lösungen wählen
Produzentenhaftung, Fälschungssicherheit, Rückverfolgbarkeit oder einfach Information für den Kunden – Produkte und Bauteile aus Kunststoff werden aus unterschiedlichen Gründen gekennzeichnet.
mehr...

Single Star

Buchstabe für Buchstabe

Eine neue Möglichkeit der Beschriftung und Kennzeichnung soll Produkten einen einzigartigen, hochwertigen Charakter verleihen.

Einzelbuchstaben verwendet das System Single-Star zur Produktkennzeichnung.

mehr...

Kunststoff-Bedruckung

Weiß auf Schwarz

So oder auch umgekehrt lassen sich Informationen auf schwierige Kunststoffoberflächen drucken, verspricht der Hersteller.

Zu sehen sein soll das während der Fakuma, wo verschiedene Systeme für UV-Tinten der Farben Schwarz und Weiß drucken sollen, beispielsweise auf KEG-Fassverschlüsse aus Kunststoff.

mehr...
229 Einträge
Seite [7 von 12]
Weiter zu Seite