Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Design + Konstruktion>

RKW stärkt Kunststoffsackfertigung mit moderner Drucktechnologie

Drucken mit RekordgeschwindigkeitHighspeed-Kennzeichnung in der Kunststoffindustrie

Inkjet-Drucker

Während der Fakuma will Leibinger ein System für bisher nicht erreichte Druckgeschwindigkeiten bis 1000 m/min demonstrieren.

…mehr

VerpackungstechnologieRKW stärkt Kunststoffsackfertigung mit moderner Drucktechnologie

RKW investiert nach eigenen Angaben mehr als fünf Millionen Euro am Standort Echte: Im vierten Quartal 2016 soll eine 10-Farben-Flexodruckmaschine in Betrieb gehen und die Kapazitäten zur Produktion der selbstentlüftenden Kunststoffsäcke der Marke Proventund andere Industriesack-Lösungen.

sep
sep
sep
sep
Mehr als fünf Millionen investiert RKW in die Kapazitätsausweitung und Flexibilisierung der Bedruckung von Kunststoffsäcken. (Bild RKW)

Mit der Anlage stelle sich RKW vor allem auf den steigenden Kundenbedarf an hochwertigen Druckmotiven in großer Vielfalt ein. Die Investitionen umfassen zudem eine Farbmischanlage sowie verschiedene Modernisierungsmaßnahmen.

Die 10-Farben-Flexodruckanlage setzt einen technologischen Benchmark für eine hohe Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten. Damit gehe RKW mehr auf den Kundenanspruch an aufwändigen und vielfältigen Druckmotiven ein. Verschiedene Automationsmodule ermöglichen kurze Wechselzeiten, indem sie für einen schnellen und effizienten Auftragswechsel sorgen. Auch die Nachfrage nach kleineren Losgrößen könne man so besser bedienen.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Kunststoffflasche mit Dosierverschluss

Grüne WerkstofflösungZu 100 Prozent aus Post-Consumer-Rezyklaten

In Zusammenarbeit zwischen Kunde und Werkstoffhersteller entstand eine Klebstoffverpackung komplett aus Post-Consumer-Materialien. Henkel und MTM Plastics, die seit 2016 zur Borealis Gruppe gehört, haben die Lösung aus Flasche und Verschluss entwickelt.

…mehr
Entwicklung eines neuen energie- und ressourceneffizienten Polymerblend-Werkstoffs

FolienoptimierungEnergie- und ressourceneffiziente Blends für Thermoformfolien

Das Institut für Kunststofftechnik (IKT) der Universität Stuttgart entwickelt gemeinsam mit dem Unternehmen Constab Polyolefin Additives Polymerblend-Werkstoffsysteme für das Thermoformen.

…mehr
Dichtverpackung pharmazeutischer Produkte

Medizinische Produkte sicher verpackenAbsolut dicht

Massenprodukte für die Medizintechnik müssen einerseits wirtschaftlich verpackt werden, andererseits werden in diesem Bereich aber hohe Anforderungen an die Sicherheit gestellt, vor allem an die dauerhafte Dichtigkeit der Verpackung.

…mehr
Thilo Klein

Industrie und GefahrstofflogistikWeltverband Gefahrgutverpackungen mit neuem Präsident

Auf Generalversammlung im März 2018 wählte der ICPP International Confederation of Plastics Packaging Manufacturers, Weltverband der Hersteller industrieller und gewerblicher Kunststoffverpackungen, turnusgemäß einen neuen Präsidenten.

…mehr
Vorstand der WuH Gruppe

Markt für flexible VerpackungenWuH erreicht 2017 Rekordwerte

Maschinenbauer Windmöller und Hölscher meldet für das Jahr 2017 etwa 835 Millionen Euro Umsatz – der höchste in der Geschichte der Unternehmensgruppe. Knapp 3000 Mitarbeiter sind für die Gruppe tätig.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen