Verpackungstechnologie

RKW stärkt Kunststoffsackfertigung mit moderner Drucktechnologie

RKW investiert nach eigenen Angaben mehr als fünf Millionen Euro am Standort Echte: Im vierten Quartal 2016 soll eine 10-Farben-Flexodruckmaschine in Betrieb gehen und die Kapazitäten zur Produktion der selbstentlüftenden Kunststoffsäcke der Marke Proventund andere Industriesack-Lösungen.

Mehr als fünf Millionen investiert RKW in die Kapazitätsausweitung und Flexibilisierung der Bedruckung von Kunststoffsäcken. (Bild RKW)

Mit der Anlage stelle sich RKW vor allem auf den steigenden Kundenbedarf an hochwertigen Druckmotiven in großer Vielfalt ein. Die Investitionen umfassen zudem eine Farbmischanlage sowie verschiedene Modernisierungsmaßnahmen.

Die 10-Farben-Flexodruckanlage setzt einen technologischen Benchmark für eine hohe Bandbreite an Gestaltungsmöglichkeiten. Damit gehe RKW mehr auf den Kundenanspruch an aufwändigen und vielfältigen Druckmotiven ein. Verschiedene Automationsmodule ermöglichen kurze Wechselzeiten, indem sie für einen schnellen und effizienten Auftragswechsel sorgen. Auch die Nachfrage nach kleineren Losgrößen könne man so besser bedienen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige