Verpackungsmaschinen

Kompakt verpackt

Speziell für Einsteiger konzipiert, vielfältig konfigurierbar und erstmals auf der Fachpack zu sehen sein sollen zwei neue Blister-Verpackungsmaschinen.

Blisterverpackungsmaschine mit flexibler Erweiterungsmöglichkeit.

Die beiden Typen Z.Pack 4 und Z.Pack 5 werden nach Kundenanforderung konfiguriert. Über Zusatzmodule lassen sie sich mit ergänzenden Funktionen aufrüsten, beispielsweise für das Einlegen von Leaflets, für Blindprägungen oder visuelle Überwachungen. So entstehen kundenspezifische, effiziente Blister-Verpackungsmaschinen.

Mit den neuen Maschinen von Zahoransky lassen sich verschiedene Stationen über die ganze Strecke flexibel und rasterlos verschieben. Und das mit wenigen Handgriffen. Dies geschieht über durchgängige Führungsschienen die beidseitig über die gesamte Kettenlänge der Anlage angebracht sind. Auf diesen Schienen sind Führungsschlitten montiert, auf denen die einzelnen Stationen aufsitzen. Selbst schwere Stationen mit Gewichten über 500 Kilogramm seien von einem Bediener mühelos zu verändern. Dank optionaler Erco-Digitalanzeigen (Ergonomic Rapid Change Over) mit Positionsvorgaben lasse sich Ausschuss vermeiden.

Für den einfachen und kostengünstigen Formatwechsel sind die Maschinen mit einer zentralen Spindelverstellung versehen. Mit einem Handgriff lässt sich die Folienbreite verändern. Eine zentrale Kurbel verstellt die auf Schienen gelagerten Transportketten quer zur Folienlaufrichtung der Maschine. Dadurch verändert sich der Abstand zwischen den beiden Transportketten, welche die Folie einspannen. Die Folienbreite lasse sich damit mühelos über die gesamte Kettenlänge und somit über die komplette Maschinenlänge verstellen. Auch das Wechseln von Formatteilen ist dank werkzeugloser Schnellwechselsysteme einfach möglich. Je nach Format sei ein Formatwechsel bereits in rund 30 Minuten abgeschlossen.

Anzeige

Die maximale Formatfläche der Maschinen beträgt 192 x 294 Millimeter bei maximal 40 Millimeter Ziehtiefe, optional lassen sich auch tiefere Blister herstellen. Die maximale Leistung liegt bei 20 Takten pro Minute.

Besonders attraktiv sollen die Maschinen durch das Angebot der optionalen Automatisierungslösungen sein. Diese werden für den Zuführ- und den Endverpackungsbereich angeboten. Halbautomatische Zuführsysteme erhöhen die Effizienz der Anlage. Hervorzuheben ist hier das Karussellsystem mit in Produktkontur gefertigten Kassetten (Trays). Ein Pick and Place-Handlingsystem legt auf der Messe die Produkte automatisch und lageorientiert in den Blister ein. Mit dem kontinuierlichen, nicht ruckartigen Betrieb der Gesamtanlage lassen sich Produkte ergonomischer einlegen. Durch das seitlich angeordnete Einlegehandling ergibt sich zusätzlicher Einlegebereich. Da immer ein Teilepuffer vorhanden ist, kann die Maschine mit der maximalen Frequenz von 20 Takten pro Minute betrieben werden, was einen höheren Output zur Folge hat. Dieses modulare Einlegehandling lässt sich auch nachträglich in bestehende Anlagen integrieren.

Auch das Integrieren der Verpackungsmaschine in eine komplett verknüpfte, leistungsstarke Produktionsanlage ist möglich. Der Geschäftsbereich Automation and Molds habe viel Erfahrung in der Realisierung verschiedenartiger Automatisierungslösungen beginnend mit unterschiedlichsten Produktzuführungen bis zur transportgerechten Endverpackung durch externe Kartonier-Maschinen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentar

Droege empfiehlt …

… ganz im Gegensatz zu sonst mal einen Blick zurück – auf Ostern. Vorweg: Die meisten Osterhasen waren auch in diesem Jahr aus Schokolade. Den vergleichswiese wenigen mit Fell wurde zumeist vor der Küchentür aus dem Mantel geholfen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

PET-Kompetenz erweitern

Krones übernimmt Formenbauer MHT

Krones, Hersteller von Abfüll- und Verpackungslösungen, hat die MHT Holding AG (MHT) übernommen. Die MHT mit Sitz in Hochheim am Main liefert zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Spritzgießwerkzeuge und Dienstleistungen für die PET-Industrie....

mehr...