Lifoflex UV FLAM 600

Halogenfreie TPE-Compounds für hohe Anforderungen

Die aus einer bestehenden Serie flammgeschützter TPE-Compounds entwickelte neue Produktreihe lässt sich laut Hersteller einfacher verarbeiten.

TPE gewinnt auch in Anwendungen, die bislang anderen Werkstoffen vorbehalten waren, an Bedeutung und Beliebtheit. Haptik und interessante Designmöglichkeiten bringen beonders im Bereich Elektrowerkzeuge und Automobil neue konstruktive Freiheiten. Für Spritzgieß- und Extrusionsanwendungen angebotene Compounds mit Namen Lifoflex UV FLAM 600 werde nach der Prüfmethode UL 94 die Brennbarkeitsklasse V0 erreicht und die Glühdrahtprüfung IEC 60695-2-11 (bei 850 °C) mit einer Probendicke von 1,6 MIllimeter bestanden. Das ist derzeit in den Härten von 40 bis 90 Shore A realisiert. Zudem wurde bei der Prüfung zum vorbeugenden Brandschutz in Schienenfahrzeugen nach DIN 5510-2:2009-05 ein Profil mit 500 × 10 × 6 MIllimeter mit der Brennbarkeitsklasse S3, Tropfbarkeitsklasse ST2 und Rauchentwicklungsklasse SR2 eingestuft. Bei der dazugehörigen Prüfung der Klassifizierung der Toxizität der Rauchgase nach DIN EN ISO 5659-2 erreichte das Material den FED-Wert (tzul = 30 min) von 0,14. Zulässig sind Werte ≤1.

Interessant kann auch die Kombination aus elektrischer Leitfähigkeit und Flammschutz sein. Für einige Produkte in der Elektroindustrie sind auch solche Lösungen vorstellbar und teilweise bereits entwickelt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elastomere

Aus zwei mach eins mit TPE

Verzahnte Hart-Weich-Komponenten für Design und Halt Dank Einsatz der TPE-Hochleistungs-Compounds im 2-Komponenten-Spritzguss sanken Prozesszeit und Fehlerquote im Vergleich zur bis dato üblichen manuellen Kombination von Hartkomponente und TPE.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Dryflex WS

TPE-Eigenschaften umgedreht

Statt wie üblich wasserabweisend, ist eine TPE-Reihe hygroskopisch ausgerüstet. Damit lassen sich spezielle Dichtungsaufgaben elegant lösen.Die hydrophilen TPE der Dryflex WS-Serie von Elasto weisen nicht die für diese Werkstoffgruppe typische...

mehr...
Anzeige

DW-Serie

Trinkwasserkonform und weltweit präsent

TPEs, die nun auch im Trinkwasser-Bereich eingesetzt werden können, ermöglichen neue Lösungen in der Lebensmittelbranche.Erstmals zur Fakuma vorgestellt werden TPE-Compounds der DW-Serie (Drinking Water), die laut Hersteller Kraiburg aufgrund ihrer...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite