Design und Simulation

Elastomere mit vielen Möglichkeiten

So unterschiedlich wie die Eigenschaften von Silikonkautschuk hinsichtlich Härte, Elastizität, Farben und anderen Ausprägungen ist, so weitgefächert sind die verarbeitungs- und Anwendungsmöglichkeiten.

Designer-Artikel „Ursula“ – Herstellung auf einer vollelektrischen Spritzgießmaschine. (Bild: CVA Silicone)

Anschaulich werden die Verarbeitungseigenschaften demonstriert anhand des Materials Silopren LSR 2670 von Momentive: Produziert wird daraus ein Designer-Artikel für CVA Silicone. Die Herstellung wurde auf einer vollelektrischen Spritzgießmaschine des E-Mac 100 mit integriertem Handling von Engel gezeigt. Das neue Dosier-System von 2KM bietet die Option, den Druck des gemischten Materials zu regeln. Die verschachtelte Geometrie des Formteils mit etwa 70 cm³ Volumen erfordert stabile Fließ- und Vernetzungs-Eigenschaften um einen verlässlichen Spritzgießprozess zu gewährleisten. Der hergestellte Artikel, als Tribut an das James Bond-Girl „Ursula“ getauft, ist ein schützendes Tragenetz für Flaschen und hat einen Preis auf der Biennale du Design Français gewonnen.

Virtual Molding – Simulation von „Ursula“ mit Sigmasoft. Bild: Sigma Engineering

Das Ursula-Design wurde auch bei der ersten Demonstration von virtuellem LSR-Spritzguss von Sigma Engineering genutzt, um die Vernetzung der komplexen Geometrie zu simulieren. Um den Anforderungen der Software an präzise Materialdaten neben Geometrie von Werkzeug und Kaltkanalblock sowie Maschineneinstellungen gerecht zu werden, hat Momentive begonnen, die Datenbank von Sigmasoft mit Kennzahlen vieler Standard- und Spezial-LSR zu ergänzen. Diese neuen Werkstoffdaten sind seit dem Update der Datenbank im November 2015 verfügbar. Der Beitrag von Momentive zu diesem Update soll den Anwendern helfen, das Verarbeitungsverhalten genauer zu bestimmen und die Auslegung des Werkzeugs vor dessen Herstellung zu optimieren.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Lenkradfertigung

Runde Lösung

Das Umschäumen von Lenkrädern soll ein neuer Formenträger mit vergrößertem Schwenkwinkel flexibler und ergonomischer machen – und zusätzlich die Maschinenverfügbarkeit erhöhen.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite