EnergiemanagementKühlen und heizen heißt sparen

Gerade in energieintensiven Betrieben lassen sich durch innovative Systemlösungen und die Mehrfachnutzung eingesetzter Energieträger eine Menge Geld sparen. Beispielsweise im Bereich der Kunststoffverarbeitung, wenn der einmal bezahlte Energieträger Strom für den Maschinenantrieb durch eine Wärmerückgewinnung im Kühlwasserkreislauf für Heizzwecke genutzt wird und dadurch gleichzeitig der Energieaufwand für die Rückkühlung entfällt.