www.kunststoff-magazin.de Getecha GmbH Am Gemeindegraben 13 63741 Aschaffenburg Tel: 06021-8400-0 Fax: 06021-8400-35 info@getecha.de www.getecha.de Kunststoff- zerkleinerung sehr effzient einfach und sicher ohne viel Lärm aus Weichkunststoff zu greifen.
Die Hauptkomponente des Windabwei- sers wird dagegen von einer Greif- zange des Typs GZ1040 in den Griff genommen.
Automatische Fertigung rund um die Uhr Für die Entnahme fährt der Robo- ter, ein Arburg Multilift V, der für den horizontalen Quereingriff umgebaut wurde, den Greifer seitlich in die ge- öffnete Form.
Der Greifer ist mit ei- ner pneumatischen Hubeinheit aus- gerüstet, mit der die Trägerplatte für die Greifzangen seitlich ausgefahren werden kann.
Beim Eintauchen in das Werkzeug ist diese Hubeinheit zu- nächst eingezogen, fährt dann aber in der Form aus, bis die geöffneten Greifzangen direkt an den Angüs- sen anliegen.
Gleichzeitig kommen auch eine Reihe von federnd gela- gerten Sauggreifern, die ebenfalls auf der Trägerplatte montiert sind, in direkten Kontakt mit der Hauptkom- ponente.
Die Maschine entformt nun den Anguss, indem die in der Form inte- grierten Auswerferstifte den Windab- weiser und die Angüsse aus den Ka- vitäten heraus und in die geöffneten Angusszangen drücken.
Die Anguss- zangen werden nun geschlossen, und gleichzeitig werden die Saug- greifer mit Vakuum beaufschlagt.
Beim Zurückfahren der Hubein- heit wird so der Windabweiser mit- samt den Angüssen aus der Form entnommen, und der Roboter kann nun den gesamten Greifer wieder aus der Form herausfahren und das Werkstück zur weiteren Verarbei- tung auf einem Förderband ablegen.
Die Zykluszeit beträgt rund 55 Se- kunden und im automatischen Dau- erbetrieb wurden seit der Erstbemus- terung im März 2010 täglich rund 1500 Windabweiser produziert, bis- her problemlos.
Dass Barth Mechanik auf diese Greifer setzt, ist kein Zufall.
Junior- chef Manuel Barth legt nach eigener Aussage Wert auf das „Made in Ger- many“ und dem damit verbundenen Qualitätsgedanken – bei dem nach seinen Worten günstigen Verhältnis von Kosten und Leistung.
Zwei Greifzangen Serie „picken“ den labilen Anguss der Weichkomponente.
Greifer für die Kunststoffi ndustrie ? Kennziffer 95 Sommer-automatic, Ettlingen, Tel.
+49/7243/727-0, www.sommer-automatic.de ? Kennziffer 24