Spezial: Maschinen und Anlagen für Kunststoffverarbeiter Haben Sie Probleme mit elektrostatischer Aufladung? HAUG-Ionisationssysteme neutralisieren elektro- statische Ladungen zuverlässig, hochwirksam und individuell nach Ihrem Bedarf.
HAUG GmbH & Co.
KG Friedrich-List-Straße 18 D-70771 Leinfelden-Echterdingen Telefon 0711/9498-0 · Telefax -298 info@haug.de · www.haug.de Wenn Sie es vor Spannung nicht mehr aushalten.
EMDE Industrie-Technik GmbH ? Koppelheck ? D-56377 Nassau/Lahn Tel.: +49 (0) 2604-9703-0 ? Fax: +49 (0) 2604-9703-33 ? www.emde.de LSR-FORMEN X Vollautomatische Formsysteme X Verlustfreie Kaltkanaldüsen X Komplettanlagen und Service Fliegengewicht für Greiferbaugruppen Für das Handling kleiner Kunststoffteile sind raumsparende, leichte Pneumatikgreifer erforderlich, die die Werkstücke auch bei kurzen Zykluszeiten und bei hohen Geschwindig- keiten sicher in der Prozesskette verarbeiten.
Zudem werden kompaktere Bauwei- sen der Handlingsysteme verlangt, wenn Maschinen und Vorrichtungen trotz hoher Leistung weiter schrump- fen.
Auf solche Anwendungen zielt Gimatic mit seinen Mini-Winkelgrei- fer, die effi zientere Pick-and-Place- Lösungen realisieren sollen.
Die „Fliegengewichte“ lassen sich in Greiferbaugruppen parallel geschaltet einsetzen.
Bei der Verarbeitung hoher Stückzahlen werden meist meh- rere Greifer in Baugruppen parallel eingesetzt.
Hier spielt die Größe des Greifers eine entscheidende Rolle: Wenn die ein- gesetzten Komponenten in der Größe reduziert werden kön- nen, wirkt sich das auch positiv auf die Größe der Gesamtan- lage und den nötigen Platzbedarf aus.
Die Greifer sind in vier Baugrößen mit offenen oder geschlossenen Greifbacken lie- ferbar und haben einen maximalen Hub von 2 × 12,5 Grad.
Dank der extern adaptierbaren Greiffi nger kann die Greifer- serie an verschiedene Anwendungen angepasst werden.
Sie erreichen je nach Baugröße maximal 34 bis 430 Ncm Dreh- moment.
Der einfachwirkende Antrieb arbeitet über Feder- öffnung.
Optional ist eine Variante mit gefederter Schiebe- hülse erhältlich, die 5 bis 10 Millimeter Hub ausführen kann.
Sie ermöglicht es mit der Anwendung auf Block zu fahren und dabei gleichzeitig auszufedern.
Benötigt werden zwischen 2 und 8 bar Betriebsdruck bei geölter oder ungeölter Druckluft.
Der Luftverbrauch liegt zwischen 0,2 und 2 cm³ in Abhängigkeit von der Baugröße.
Die maximale Frequenz im Dauerbetrieb beträgt 2 Hertz.
Mit 12 Gramm ist vor allem die kleinste Ausführung ein Fliegen- gewicht.
Winkelgreifer TFA ? Kennziffer 99 Gimatic, Bodelshausen, Tel.
+49/7471/96015-0, www.gimaticvertrieb.de ? Kennziffer 17 ? Kennziffer 15 ? Kennziffer 29 Fachtagung zur Energieeffi zienz Energiekosten sind mit einem Anteil von etwa 3 bis 6 Prozent an den Herstellungskosten in der Kunststoffverarbeitung zu einem bedeutenden Kostentreiber geworden.
Detaillierte Kenntnisse über die technischen Möglichkeiten und die am Markt verfügbaren Technologien in der Spritz- gießtechnik, Extrusion, Materialtrocknung, Temperiertech- nik, Rückkühlung, Drucklufttechnik und im Energiemonito- ring sind erforderlich, um sinnvolle Maßnahmen zur schritt- weisen Reduzierung des Stromverbrauchs in der Produktion defi nieren und durchführen zu können.
Fachtagung 753 ? Kennziffer 111 SKZ, Würzburg, Tel.
+49/931/4104-0, www.skz.de www.kunststoff-magazin.de