tenzielle Oberfl ächenfehler bei Sicht- teilen besonders deutlich zu erken- nen sind.
Diese Farbe war bis dato nicht im Programm, wurde aber auf- grund der Kundenbegeisterung ins Programm genommen.
Kugel statt Kanäle Das Bfmold-Verfahren zur dyna- mischen Temperierung basiert nicht auf herkömmlichen Temperierkanä- len.
Stattdessen übernimmt eine Ku- gelschüttung die mechanische Ab- stützung einer besonders kavitäts- nahen Hohlraumstruktur – das Kürzel BF steht entsprechend für ball-fi lled.
So lassen sich Temperiermedien sehr nah und sogar fl ächig unter der Werk- zeugoberfl äche führen, der gesamte Bereich unterhalb der Kavität kann zum Beheizen und zur Kühlung ver- wendet werden.
Die Kugelfüllung er- laubt eine effi ziente, schnelle Durch- strömung mit dem Temperiermedium.
Die Temperaturregelung übernimmt das für diesen Zweck entwickelte Mehrkreistemperiergerät Tempro Plus C 2/160 Vario.
Bei der Aufheizung werden die Ne- benzeiten zum Aufheizen genutzt und es entsteht in der Regel keine Zy- klusverlängerung.
Zudem können ho- he Abkühlgeschwindigkeiten verwirk- licht werden.
Mit fl ächigen Temperier- räumen lassen sich eine homogene Werkzeugwandtemperatur und damit eine sehr feine Oberfl äche erzeugen.
Mit einer längeren Nachdruckphase werden Einfallstellen vermieden, Bin- denähte und Verzug minimiert.
Das Prozessfenster der Einstellparameter ist größer und eine Prozessoptimie- rung ist schneller machbar.
Auf die- se Weise ermöglicht die neue Tech- nologie eine deutliche Steigerung der Oberfl ächenqualität bei geringen zu- sätzlichen Werkzeugkosten.
Zufrieden mit dem Ergebnis des ers- ten Projekts, plant Sanit weitere Pro- dukte mit der variothermen Prozess- führung und Integration der Bfmold- Technologie anzubieten.
Reserven nutzen Auch für optisch anspruchsvolle Teile bietet de Spritzgießtechnik – berück- sichtigt man das Gesamtsystem aus Maschine, Werkzeug, Werkstoff und Bauteilekonstruktion – noch erheb- liche Reserven.
Das Bfmold-Verfahren ist noch recht frisch und daher nicht verbreitet, erste Projekte aber bereits erfolgreich abgewickelt.
Zudem ste- hen Versuchswerkzeuge für Tests be- reit.
Nicht zuletzt gilt auch hier: Der frühe Vogel fängt den Wurm...
www.kunststoff-magazin.de Gemeinsam geben wir Ihren Ideen Form HASCO Düsen- und Nadelventiltechnik überzeugt durch variantenreiche Einsatzmöglichkeiten und konstruktive Vielfalt.
Multi Shot Z 10440 /.
.
.
servicefreundliche, seitliche Direktanspritzung in Multikavitäten- werkzeugen.
Z 3280 /.
.
./ S Multimodul vereint durch seine Bauweise die Vorteile der Compact Shot Düsen Z 3220 /...
, Z 3230 /.
.
.
mit den Vorzügen einer Multidüse.
HASCO Hasenclever GmbH + Co KG Im Wiesental 77 · D-58513 Lüdenscheid Tel.
+49 23 51 9 57-0 · Fax +49 23 51 9 57-2 37 E-mail info@hasco.com · www.hasco.com Innovationen für anspruchs- vollste Produktionsaufgaben Compact Shot Z 3220 /.
.
.
, Z 3230 /.
.
.
für engste Einbauräume und Nestabstände mit verschleißfesten Düsenspitzen bei hochfachigen Anwendungen.
Valve Gate Shot Z 3150 /.
.
.
für schnellen Produktionsstart bei hochfachigen Nadelverschluss- anwendungen.
Z 107101/.
.
.
, Z 107105 /.
.
.
ermöglicht den Bau kompakter Werkzeuge, erleichtert die Integration des Nadelverschlusses.
Weitere Designs: Oben weiß und verchromt, unten mit Wassertransferdruck.
BFMold und Variotherme ? Kennziffer 69 Wittmann Battenfeld, A-Kottingbrunn, Tel.
+43/2252/404-0, www.wittmann-group.com Hochwertige Sichtteile für Sanitär ? Kennziffer 70 Sanitärtechnik Eisenberg, Eisenberg, Tel.
+49/36691/598-0, www.sanit.com ? Kennziffer 12