KM Juni 2011 15 www.kunststoff-magazin.de Austausch nach 45 Jahren Ein 1966 (!) zur Tempe- rierung von Spritzgieß- werkzeugen erworbenes Gerät wurde nun gegen ein neues der gleichen Marke getauscht.
Im Zuge des Aufrufs „Wer betreibt das äl- teste Temperiersystem“ des Herstellers Sing- le tauchte ein immer- hin rund 45 Jahre ge- nutztes Gerät vom Typ SH4/II auf.
Genutzt wur- de es bis vor kurzer Zeit im Unternehmen Nor- ka, das energieeffi zi- ente technische Leuchten für schwierige Umgebungsbe- dingungen entwickelt, produziert und weltweit liefert.
Genutzt wurde der Oldtimer zur Temperierung von Spritzgießwerkzeugen bis 90 Grad Celsius.
Ausgestattet mit zwei Vor- und zwei Rückläufen kann es beide Werk- zeughälften separat versorgen.
Ersetzt wurde es nun durch ein modernes System STL 150-K, das den aktu- ellen Stand der Technik repräsentiere, den gestiegenen Anforderungen an die Kunststoffverarbeitung besser ge- recht werde und besonders energieeffi zient sei.
Wettbewerb Altgerät ? Kennziffer 51 Single Temperiertechnik, Hochdorf, Tel.
+49/7153/3009-0, www.single-temp.de Verschlussdüsen für weniger Stress Weniger Stress in der Schmelze und mehr Schmelzedruck für die Formfüllung verwenden – das sind zwei Anforderungen an Schmelzedüsen mit größerem Durchlass.
Je geringer die Schmelze beim Spritz- gießen mechanisch belastet wird, um- so bessere Eigenschaften hat in der Re- gel das resultierende Bauteil.
Dazu tragen Verschlussdüsen bei, die einen relativ großen Schmelzestrom-Durchmesser bereitstellen.
Mit seinen Verschlussdüsen „System Eng“ soll das gewährleistet sein: Schonende Verar- beitung, die die Masse nicht zu stark stresst und größere Anteile des Schmelzedrucks zur Füllung der Kavität nutzt.
Die Einheiten können federbetätigt sein, pneumatisch oder hydraulisch gesteuert werden.
Die Größe der Verschlussein- heit wird nach dem notwendigen Einspritzvolumen spezifi - ziert.
Eine Nachrüstung bestehender Spritzgießmaschinen sei problemlos realisierbar.
Verschlussdüsen ? Kennziffer 96 KS Engineering, CH-Egerkingen, Tel.
+41/62/3983050, www.ks-engineering.org Schnelle und einfache Reinigung von Spritzgießmaschinen (auch Heißkanal) Extruder Fordern Sie Ihr kostenloses Muster an! PKV Tel.: 0 91 43 / 13 74 | pkv-pappenheim.de ? Kennziffer 71 ? Kennziffer 72 Klicken Sie doch mal vorbei: www.kunststoff-magazin.de