Extrusion

Profile für Hellas

Komplettsysteme für die Extrusion von Profilen und Rohren lieferte ein deutscher Hersteller in das griechische Thessaloniki.

Die dort im südöstlichen Europa ansässige Firma Elitherm handelt seit ihrer Gründung im Jahr 1987 mit dem Zubehör für die Installation von Heizungs- und Klimaanlagen. Seit einigen Jahren schon ist man dazu übergegangen, die dafür erforderlichen Rohre und Profile aus polymeren Werkstoffen selbst zu fertigen. Vor vier Jahren, 2004, orderte das griechische Unternehmen von Battenfeld Extrusion zwei Rohrextrusionslinien, eine zur Herstellung von PEX-Rohren und eine für PB- und PP-R-Rohre, sowie zwei Profilextrusionslinien, eine winBEX und eine miniBEX.

Schon ein Jahr später wurden zwei weitere Profillinien bestellt und in Betrieb genommen. Mit der gelieferten Ware scheint man in Thessaloniki zufrieden zu sein, denn kürzlich bestellten die Griechen drei weitere Linien gleicher Spezifikation für die Profilfertigung. Mit der Installation der neuen Linien verdoppelt der Kunststoffverarbeiter seine Gesamtkapazität und wird damit einer der größten Profilhersteller in Griechenland.

Alle nach Thessaloniki gelieferten Linien sind Komplettlinien, die von der Materialdosierung über Extruder, Werkzeug und Nachfolgeequipment bis hin zur Steuerung aufeinander abgestimmt sind. Als Vorteile der Linien nennt man in Bad Oeynhausen neben dem nach eigenen Bekunden attraktiven Preis/Leistungs-Verhältnis kurze Lieferzeiten und vor allem eine rasche Inbetriebnahme, da die Anlagen mit einem vormontierten und verdrahteten Nachfolgeverbund ausgeliefert werden, so dass sie nach Anschluss an Druckluft- und Wasserversorgung schnell produktionsbereit sind.

Anzeige

Damit dürfte auch in Griechenland der Trend weg von Metallverrohrungen und hin zu komfortabler zu verlegenden Kunststoffleitungen weiterer Schub gegeben werden. In der jetzt noch „großzügig“ wirkenden Halle dürfte noch einige Reservefläche vorhanden sein, so dass der weiteren Marktdurchdringung auch künftig kaum Barrieren im Wege stehen sollten.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite