Extrusion

Faserverstärkte Kunststoffprofile

Mit einer Verfahrenskombination lassen sich faserverstärkte Hybridprofile wirtschaftlicher produzieren.

Hochsteifer Duroplastkern mit thermoplastischer Oberfläche. © OKE

Bei diesem Verfahren kombiniert das kontinuierliche Pultrusions- / Pullwindingverfahren für faserverstärkte Duroplaste und die Profilextrusion für unverstärkte Thermoplaste. Ergebnis dieser Verfahrenskombination ist laut Unternehmen ein hochsteifer und -fester Duroplastkern mit einer funktionalen, schweißbaren, optisch und haptisch hochwertigen thermoplastischen Oberfläche. Besonders aufgrund der höheren Produktionsgeschwindigkeiten gegenüber dem klassischen Pultrusionsverfahren (Faktor drei bis vier) hebe sich diese Verfahren von anderen ab. Der thermoplastische Mantel ermöglicht zudem, Funktions- und Krafteinleitungselemente stoffschlüssig an die Profile anzuspritzen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite