KCC-Blasformanlage

Made in China

Die in China gefertigten Blasformmaschinen vom Typ KCC sind in Europa entsprechend der CE-Vorschriften lieferbar.

Gebaut werden die Maschinen laut Anbieter nach deutschem Qualitätsstandard. In der Ausführung für Nord- und Südamerika sind sie auf Basis der ANSI-Standards konzipiert. Zu sehen waren sie Ende April auf der Interpack in Düsseldorf, wo der Blasformmaschinenbauer Kautex sein für den Verpackungsmarkt interessantes Maschinenangebot präsentierte.

Neben den oben schon erwähnten Ausführungen „made in China“ gehörten die kleinen Maschinen der Baureihe KEB oder die wieder ins Programm aufgenommenen Langhubmaschinen vom Typ KLS zu den Exponaten. Letztere würden sich gerade bei Herstellern von Konsumverpackungen und Kanistern einer wachsenden Beliebtheit erfreuen. Erst kürzlich konnte eine 3-Schichtversion dieser Serie als Einstationenanlage mit einer Leistung von 5600 Flaschen (250 ml) pro Stunde ausgeliefert werden. Uns aber geht es hier vorrangig um die eingangs beschriebene Blasformanlage.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Blasformanlage BM 206/506

Die Kleinen kommen

Aufgrund des Markterfolgs von Trinkjoghurts wie Actimel & Co. wächst analog dazu der Bedarf an kleinen Blasformmaschinen.Denn mit dem Erfolg der sauren Milchderivate steigt auch der Bedarf an geeigneten Behältern, um die Substanz abzufüllen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Speed-Loc, nachrüsten

Umrüsten beschleunigen

Nachrüstung macht älteren Blasformmaschinen BeineBesonders für den Umbau einer Maschine von einer Flaschenform auf eine andere – bei gleich bleibendem Neck-Design und gleichem Preform – ist ein Schnellwechselsystem geeignet, dass sich...

mehr...
Anzeige

PET-Aufbereitung

Gerüstet für den Rezyklateinsatz

Leistritz Extrusionstechnik informiert über die Verarbeitung von Kunststoff-Rezyklaten. Das Unternehmen mit langjähriger Erfahrung bei der Konstruktion von Anlagen für das Recycling von Kunststoffen fokussiert eine höhere Wirtschaftlichkeit, mehr...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Folienextrusion

Frühjahrsputz am Blaskopf

Die Nachfrage nach Folien ist in der Pharmabranche groß – zumal in Pandemiezeiten. Viele kunststoffverarbeitende Unternehmen produzieren rund um die Uhr, so auch die deutsche Polycine. Der Hersteller pharmazeutischer Verpackungen liefert vor allem...

mehr...

Extrusionstechnik

Masterbatch schonend produzieren

Vor allem für das Entwickeln von Rezepturen und die Produktion von Kleinmengen hat das Unternehmen Argus einen neuen Extruder in Betrieb genommen. Gefragt ist gute Homogenisierung bei vergleichsweise geringem Energieeintrag.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite