Extrusion

PE-Mehrschichtrohre

Hohe Leistung bei besonders kurzer Baulänge war laut Verarbeiter Hauptgrund der Investitionsentscheidung für eine neue Extrusionslinie zur Produktion von 3-Schicht-Rohren.

Wasser-, Abwasser- und Druckrohre aus PE  100, PE 80 und PVC, sowie Rohr-Fittinge aus PVC für den Inlandsmarkt produziert das polnische Unternehmen KNG Awans. Der Produktionsausweitung stellte bislang die Länge der Produktionshalle Grenzen. Mit der nun in Auftrag gegebenen Kryosys-Anlage werde dieses Problem gelöst: Sie ermöglicht die Produktion von 3-Schicht-Rohren aus HDPE mit einer Außenschicht aus PP-H im Durchmesserbereich von 90 bis 630 Millimeter und der prozentualen Schichtdickenverteilung von 25/50/25 bei nahezu halbierter Gesamtlänge der Linie. Die Anlage besteht aus zwei Einschneckenextrudern Monos+ 60 zur Herstellung der zwei HDPE-Schichten und einem Talos 45-Co-Extruder für die dünne Außenschicht aus PP-H. Der Rohrkopf sorgt für hohe Verteilgenauigkeit und ermöglicht gleichzeitig mit seinem System zur Schmelzekühlung im Werkzeug die reduzierte Gesamtlänge der Anlage. In allen Extrudern arbeiten wartungsfreie Wechselstrommotore mit Frequenzumrichtern. Neben geringer Lärmentwicklung bieten diese asynchronen Motoren einen sparsamen Energieverbrauch im Teillastbereich. Nachfolge-Schnittstellen sorgen für die Synchronisierung der Anlage, und die Steuerung bietet eine leicht verständliche und klare Übersicht über die Einstellungen des Extruders und der gesamten Extrusionslinie.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite