Bausano

Annina Schopen,

Extrusion medizinischer Schläuche in Hochgeschwindigkeit

Die medizinische Industrie stellt strenge Anforderungen an die Produktion von Medizinprodukten. Die neue Hochgeschwindigkeits-Extrusionsanlage für medizinische PVC-Schläuche von Bausano erfüllen laut Hersteller die strengsten Anforderungen.

Die Hochgeschwindigkeitsanlage könne selbst in der kompaktesten Konfiguration bis zu 120 m Schlauch pro Minute produzieren, so Bausano. © Bausano

Sichere Industrieprozesse und maximale Zuverlässigkeit: Die medizinische Industrie stellt strenge Anforderungen an die Produktion von Medizinprodukten. Insbesondere medizinische Schläuche erfordern die höchste Qualität im Hinblick auf Maßgenauigkeit, Oberflächenart und eine vollständige Abwesenheit von Kontamination. Die neue Hochgeschwindigkeits-Extrusionsanlage für medizinische PVC-Schläuche von Bausano erfülle die strengsten Anforderungen wie ISO 14644-1 Klasse 8 Reinraum, gibt der Hersteller von Extrusionsanlagen an.

Die Hochgeschwindigkeitsanlage könne selbst in der kompaktesten Konfiguration bis zu 120 m Schlauch pro Minute produzieren. Ein weiterer Aspekt dieser Lösung bestehe aus der Verwendung eines Doppelschneckenextruders der Serie Nextmover MD 75/24, auf dem ein speziell entwickelter Edelstahlkopf installiert ist. Der Entwurf der Kühl- und Kalibrierbehälter sehe ein besonderes Rücksendesystem vor, um den Platzbedarf der Anlage zu reduzieren. Im Einzelnen sollen die Ad-hoc-Rücksendesysteme die Zeit verdreifachen, die der Schlauch unter Wasser verbleibt, und so für eine überdurchschnittliche Performance und Extrusionsgeschwindigkeit sorgen.

Anzeige

Dabei werde die Einhaltung der im medizinischen Bereich besonders strengen Toleranzen durch ein ausgeklügeltes Erkennungssystem gewährleistet, das Parameter wie Durchmesser, Ovalität und Wandstärke mittels Laser und Ultraschall, Querschnitt, Form und Fassungsvermögen des Schlauchs präzise messe, wodurch eine schnelle Ausmusterung nicht konformer Extrusionen möglich sei, verspricht Bausano weiter. Die Schleppeinheit ist mit einem Bedienfeld versehen, das mit einem Erfassungssystem ausgestattet werden kann. Dann zeigt es Geschwindigkeit, Messdaten und Toleranzen des Schlauchs sowie die entsprechenden Alarmsysteme an. Darüber hinaus sorgen bürstenlose Motoren auf Wunsch für eine höhere Zielgenauigkeit, um die komplette Kontrolle der Schlauchspannung zu haben. Dazu gibt es weitere zwei Arten von Zubehör: das Schnellschneidesystem oder die automatischen Wickler, deren Geschwindigkeit während des gesamten Wickelvorgangs präzise überwacht werde.

„Der Bau einer Extrusionsanlage für medizinische Produkte ist immer eine große Herausforderung, vor allem, wenn der Raum zur Aufstellung begrenzt ist und die Anlage im Verhältnis zu den Standardgrößen verkleinert werden muss“, sagt Giovanni Bausano, Leiter der technischen Abteilung, und fährt fort: „Dank seiner jahrzehntelangen Erfahrung ist Bausano in der Lage, mit modernsten technologischen Lösungen auf die komplexesten technischen Spezifikationen zu reagieren, und zwar in voller Übereinstimmung mit den strengen internationalen Vorschriften.“

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite