Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Extrusion>

Düse mit 8,5 Meter Produktbreite und automatischer Spalteinstellung

Präzise ExtrusionssteuerungHochdrucksensoren für extreme Temperaturen

Hohe Drücke bei der Kunststoffverarbeitung bis 400 Grad Celsius messen, in Zukunft eventuell bei noch höheren Temperaturen. (Bild: Fraunhofer IZM)

Eine exakte Druckkontrolle ist in vielen industriellen Prozessen erforderlich. Der SOI-Hochdrucksensor (Silicon-on-Insulator) des Fraunhofer-Instituts für Zuverlässigkeit und Mikrointegration IZM ermöglicht soll eine genaue Überwachung von Prozessen bei Temperaturen bis 400 Grad Celsius ermöglichen.

…mehr

Großdüsen für die ExtrusionExtrusion mit der 8,5 Meter-Düse

Der Trend zu größeren Maschinen und Produktionsvolumen ist auch in der Extrusionstechnik nicht zu übersehen. Indiz und Beispiel dafür sind Düsenbreiten, wie sie noch vor wenigen Jahren in der Folien- und Plattenproduktion kaum denkbar waren.

sep
sep
sep
sep
8,5 Meter-Düse

Die oberösterreichische EMO-Extrusion Molding hat sich in den letzten Jahren auch als Hersteller von Mittel- und Großdüsen für Produktbreiten von mehr als 7 Metern positioniert. Nun wurde wieder eine Düse mit 8,5 Metern Breite produziert, eine der nach Unternehmensangaben größten je gebauten Werkzeuge dieser Art weltweit.

Nachdem in den letzten drei Jahren bereits mehrere Flachdüsen im obersten Größensegment gebaut wurden, wurde nun wieder ein Auftrag für eine Düse mit 8,5 Meter Produktbreite und automatischer Spalteinstellung gewonnen. Die Düse dient zur Erzeugung von 1,5 bis 3,5 Millimeter dicken Folien, die bei der Landgewinnung, in Wasserreservoirs oder Deponien eingesetzt werden. Der Kunde betreibt seine Anlage in Asien. Produziert werden können mit der Düse ein-, zwei- oder auch dreilagige Folien.

Anzeige

EMO Extrusion Molding entstand aus dem 1964 vom Extruderpionier Anton Anger in Micheldorf in Oberösterreich gegründeten Extrusions-Werkzeugbau, der später Teil der Cincinnati Milacron Austria, dann des Bergsmann-Maschinenbaus wurde. Durch einen Management Buy-out ging der Betrieb 1996 an die Extrusionstechniker und Karl Kronberger sowie den Werkzeugbauer Josef Haidlmair, in dessen Firmengruppe das Unternehmen 2002 eingegliedert wurde. 2012 übernahm der Sohn von Karl Hauser, Jürgen Hauser, die Geschäftsführung. Er investierte unter anderem mehr als 1 Million Euro in neue Fräs-Bearbeitungszentren. Ziel war der Kapazitätsausbau bei mittelgroßen Flachdüsen für die Platten- und Folienextrusion und für das gesamte Präzisionsfolienspektrum bis 3 Meter Produktbreite. Gleichzeitig wurden Konstruktionskapazität und Personal aufgestockt und die Systemkompetenz erhöht. Es wurden neue Partnerschaften mit deutschen, italienischen und amerikanischen Extrusionsanlagenbauern sowie mit Endkunden geknüpft. Heute umfasst das Spektrum ein breites Angebot von Einschichtdüsen über Mehrschichtdüsen für sieben Lagen bis zu Plattendüsen und Platten-Konfektionier-Vorrichtungen.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Johannes Schwarz

Extrusionsspezialist unter neuer FührungBattenfeld-Cincinnati Austria mit neuer Geschäftsführung

Mit Johannes Schwarz hat Battenfeld-Cincinnati Austria seit 1. Oktober 2017 einen neuen Geschäftsführer. Der neue CTO (Chief Technical Officer) des Unternehmens, André Wieczorek, ist bereits seit 1. September 2017 im Amt. 

…mehr
Helmuth Schulz

Entwickler und Praktiker prägt...Recycling-Pionier Helmuth Schulz verstorben

Mit Helmuth Schulz, der am 14. Oktober 2017 verstarb, verliert der österreichische Kunststoff-Maschinenbau einen Pionier des Kunststoffrecyclings. Mehr als 60 Patente und die drei Maschinenbauunternehmen Erema, Ekuma und MAS sind mit seinem Namen verbunden.

…mehr
Proportionaltechnik

Weniger Energie, weniger Material für die...Vorblasprozess in Echtzeit online überwachen

Bei der Herstellung von PET-Flaschen können Anwender den Vorblasprozess in Echtzeit online überwachen und im Prozess nachregeln. Mit der zum Patent angemeldeten Lösung kann die PET-Flaschen-Ausformung während des Blasvorgangs kontrolliert beeinflusst werden.

…mehr
Mehrschichtdüsen

Schneller und einfacher BeschichtenÄnderungen der Düsenspalte erleichtern

Ein neues Design für Zwei- oder Mehrschicht-Fluidbeschichtungsdüsen erleichtert die Parallelausrichtung der Lippen-Stirnflächen. Diese Funktion soll gleichförmige, mangelfreie Beschichtungen ermöglichen und ein Anstoßen der Düsenlippe an die Walze verhindern.

…mehr
Inspektionswalze

Präzise Qualitätssicherung an der FolieMatt beschichtete Walzen optimieren die Folienproduktion

Keramikbeschichtungen verbessern die Laufeigenschaften von produktberührten Walzen in der Folienproduktion. Eine matte Schichtvariante soll sich besonders für Inspektionswalzen eignen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen