Extrusionsanlagen Brightline

Extrusionsanlagen für leuchtende Lösungen

Eine neue Anlage zur Produktion optischer Platten mit Inlien-Bedruckung soll das Handling vereinfachen und die Kosten senken.

Brilliante Displays, sogenannte backlightunits (BLU), die in Smartphones, LED-Fernseher, und Monitoren eingesetzt werden, benötigen als Basis eine glasklare Platte oder Folie, meist bestehend aus PMMA oder PC. Eine noch relative neue Anwendung sind glasklare Platten für den Einsatz als LED Beleuchtung. Diese Platten benötigen eine spezielle Struktur um das Licht effektiv, also mit hoher Transmission durchzuleiten und an die Oberfläche der Platte zu bringen.

Zur wirtschaftlichen Produktion solcher Platten hat Breyer die Extrusionsanlage Brightline entwickelt. Ein Inline-Drucksytem bringt eine Struktur auf, die laut Anbieter zu erhöhten Lichtausbeute und besserer Lichtverteilung bei gleichzeitig weniger Energieverbrauch führt. Demnach haben bisherige Syteme den Nachteil der Offline-Bedruckung, was zum zusätzlichen Handling der sensiblen Platten führt und somit höhere Kosten verursacht. Zudem trägt in der neu konzipierten Anlage ein effektives Entgasungssystem zur Energieeinsparung bei, es sei keine Materialtrocknung erforderlich. Eine patentierte Schmelzenpumpen-Regelung und die schnelle Anfahrsteuerung sollen material einsparen, ein Wulstmesssystem die Plattendicke schnell regeln. Eine Glättmaschine mit soliden und langlebigen Walzen sowie elektronischer, präziser Walzenspalteinstellung soll die schnelle und reproduzierbare Einstellung der Platten- oder Foliendicke ermöglichen. Ergänzt werden kann as mit einer neuen Generation leise laufender Längstrennsägen und verschiedenen Stapelautomaten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IKV-Fachtagung

FvK-Profile kosteneffizienter produzieren

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk der RWTH Aachen lädt am 9. Oktober 2018 zur Fachtagung Reactive Pultrusion nach Aachen ein, bei dem Fachleute aus Industrie und Forschung die neuen Entwicklungen vorstellen und...

mehr...

Extrusion

Schicht im Blaskopf

Mehr Durchsatz und weniger Wartung bei Südpack. Erstmals hat das Unternehmen Südpack, Hersteller mehrschichtiger Verpackungsfolien Blasköpfe seiner Extrusionsanlagen beschichten lassen.

mehr...
Anzeige

Bessere Linearführungen

Blasformanlagen leben länger

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen wurden Linearführungen mit längerer Lebensdauer installiert.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite