Extruderreihe TP

Rohre extrudieren mit mehr Power

Robuste Konstruktion und hohe Leistung sollen die Zweischnecken-Extruder der TP-Serie für die Extrusion von Polyolefinrohren auszeichnen.

Höheres Drehmoment und eine hohe Drehzahl sollen die überdurchschnittliche Leistung bei der Rohrproduktion, aber auch bei der Fertigung von Sonder- und Fensterprofilen, Platten und in der WPC-Verarbeitung sicherstellen.

Vier Typen mit Schneckendurchmessern von 93 bis 172 Millimeter (L/D = 26:1) und Durchsatzrate von 550 bis 600 kg/h für PVC Rohre bilde die Baureihe. Die Schneckengeometrie werde nach den kundenspezifischen Anforderungen entwickelt und gebaut. Das Eisenbeiss Torque Master-Getriebe ist Standard. Die Extruder sind mit der Mosaik-Steuerung ausgestattet, die den Bediener Schritt für Schritt durch den Einrichtungs- und Programmiermodus führt. Alle Prozesse werden grafisch dargestellt und erleichtern so die weitere Optimierung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Extrusion

Extrusion im Labormaßstab

Für Forschung und Entwicklung, aber notfalls auch für die Kleinproduktion sind diese Extrusionsanlagen geeignet. Also für die Extrusion im Labormaßstab, für Materialprüfung sowie Rezeptur- und Verfahrensentwicklung, aber auch für das Aufbereiten...

mehr...

Folienproduktion im Plan

Blasfolien ohne Wellen

Blasfolien neigen zur Welligkeit. Um besonders planliegende Folien zu erzeugen wird ein spezielles Abzugsystem eingesetzt. Probleme bereiten typischerweise besonders etwas steifere Folien, die beispielsweise HDPE oder PP enthalten.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite