Folien-Flüssigfarben

Flüssigfarbe in Folien

Grundlegende Untersuchungen zu Auswirkungen des Einsatzes von Flüssigfarben in Folien aus verschiedenen Materialien sollen während der K vorgestellt werden.

Im Rahmen einer Masterarbeit lässt Rowasol das Einsatzspektrum von Flüssigfarben in Folienanwendungen systematisch untersuchen. Der Fokus der Untersuchung liege auf dem Einfluss des flüssigen Trägermediums auf die Verarbeitung und die Produkteigenschaften diverser Kunststoffe, wie PE, PP, PS, PET oder PLA. Die Ergebnisse sollen während der K am Messestand präsentiert werden.

Die entsprechenden Folien werden auf einer neu erworbenen Laborflachfolienanlage bei der Rowa Masterbatch hergestellt und hinsichtlich ihrer mechanischen Eigenschaften und optischen Erscheinung geprüft. Für letzteres wurde von Rowasol eine Folieninspektionseinheit angeschafft, um in Anlehnung an DIN EN 013900-6 Foliendefekte zu analysieren. Dank der hohen Auflösung von 5 µm/px sei es möglich, für das menschliche Auge nicht wahrnehmbare Effekte zu erkennen und tiefergehende Rückschlüsse auf die Eignung der Farbmittel in den verschiedenen Polymeren zu ziehen.

Die Farbmittel in der Flüssigfarbe von Rowasol liegen besonders fein verteilt vor – so sei schlieren- und stippenfreies Einfärben möglich. Gerade für transparente und transluzente Anwendungen, wie Folien, seien die Produkte besonders gut geeignet.

K 2016, Halle 8a, Stand B28

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Folienmarkt

Paragon übernimmt Duo Plast

Der Lauterbacher Folienhersteller Duo Plast AG meldet die Übernahme durch die Münchener Beteiligungsgesellschaft Paragon Partners GmbH. Der bisherige Eigentümer, die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH verkauft gemeinsam mit...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite