Feinstrainersystem 600 TRF roll-ex

Reif für Reifen

Reif für das Inline-Feinstrainern von bis zu 6000 kg/h Reifenmischung ist ein neuer Zahnrad-Extruder.

Die Wünsche kamen vor allem aus der Reifenindustrie: Mit der jetzt Ende Februar diesen Jahres zur Tyre Technology Expo 2008 in Köln vorgestellten Baugröße wird nun das Feinstrainern von Fertigmischungen auch für Mischlinien bis 6000 kg/h ermöglicht. Damit rundet die Firma Uth aus Fulda ihr Programm an Feinstrainersystemen nach oben ab. Auch die neue Baugröße 600 der roll-ex-Zahnrad-Extruder basiert auf dem bereits bekannten Konstruktionsprinzip der modular aufgebauten Zahnrad-Extrudertechnologie, die bisher schon mit einer Leistung bis zu 3500 kg/h verfügbar war. Mit dem Zweiwalzen-Fütteraggregat (TRF) ausgestattet, wird die fertige Kautschukmischung direkt vom Walzwerk zugeführt. Diese Lösung biete neben der kurzen Verweilzeit eine Reihe von verfahrenstechnischen Vorteilen. Nach dem Feinstrainern unter höchstem Druck durch feinste Siebe in dem speziell entwickelten Strainerkopf kann die Kautschukmischung in einem Arbeitsgang beliebig zu Fütterstreifen, Fellen oder Pellets ausgeformt werden. Ausdrücklich hingewiesen wird darauf, dass sich auch die neue Baugröße anstelle des TRF mit einem vorgeschalteten Doppelschnecken-Austragsextruder kombinieren lässt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Roll-ex-Zahnradextruder 600 TRF

Neu aufgemischt

Neue Maßstäbe beim Feinstrainern von hohen Durchsätzen in der Gummimischlinie setzt ein zur K vorgestellter Zahnradextruder.Mit der neu entwickelten Baugröße 600, wie sie bereits seit Monaten bei einem global agierenden Hersteller von Dichtungen...

mehr...

Folie für den Weltraum

Knapp an Captain Kirk vorbei

In bis zu 40 Kilometer Höhe steigen die Stratosphärenballons der französischen Raumfahrtagentur CNES (Centre national d'études spatiales). Die aus Folien hergestellten Ballons sind daher auf besondere Materialeigenschaften und hohe Qualität...

mehr...
Anzeige

Extrusion

Qualitätssicherheit bei der Reifenherstellung

Das neue berührungslos arbeitende Inline- Messsystem C-Check prüft nach der Extrusion die Leitfähigkeit des Chimney-Streifens. Das System erkennt im Produktionsprozess fehlerhafte Abschnitte. Eine rezeptgesteuerte Positionierung in Verbindung mit...

mehr...
Anzeige

Thema Pultrusion

KraussMaffei übernimmt Pultrex

Am 21. Februar 2019 hat KraussMaffei einen Kaufvertrag zur Übernahme der Pultrex Ltd. unterzeichnet. Pultrex zählt sich zu den führenden Anbietern von Pultrusionsanlagen, Pullwinding- sowie Filament-Winding-Anlagen und ist Hersteller von...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite