Online-Viskosimeter

Keine toten Ecken

Kurze Verweilzeit, kompakte Bauform sowie das Fehlen jeglicher Totecken bietet Online-Viskosimeter.
Eine kompakte Bauform und kurze Verweilzeiten bietet u.a. dieses Online-Viskosimeter.

Eingebettet ist das betreffende Viskositätsmessgerät zwischen zwei Flanschverbindungen. Der Schmelzekanal kann gemäß der Kundenspezifikation in einem Durchmesserbereich von 20 bis 110 Millimeter ausgeführt werden. Die gesamte Einheit werde komplett mit Pumpe, Pumpenantrieb, Druckaufnehmer, Temperatursensoren und Steuerung vom Hersteller, der Gneuß Kunststofftechnik, geliefert. Einige charakteristische Merkmale sind bereits in unserem Vorspann festgehalten. Weitere Pluspunkte sind laut Beschreibung des Anbieters:
• Durch die Messung im Rechteck-Kapillarquerschnitt werden die Viskositätsdaten nicht durch elastische Eigenschaften verfälscht.

  • des Polymers, daher keine Schmelzeverluste.
  • Temperaturabweichungen (weniger als 2 °C) aller schmelzeführenden Bauteile.
  • Bauform, flexible Anpassung an vorhandene Rohrleitungen oder Extrusionsanlage.

Hervorgehoben wird außerdem, dass sich neben der Viskosität und Schergeschwindigkeit auch der Schmelzedruck und die Schmelzetemperatur erfassen lassen:

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ehrung

Ulrich Reifenhäuser in der Plastics Hall of Fame

Nach drei Jahren wurden wieder Persönlichkeiten der Kunststoffbranche in die „Plastics Hall of Fame“ aufgenommen – eine davon ist Ulrich Reifenhäuser, Geschäftsführer der Reifenhäuser Gruppe, Vorsitzender des Ausstellerbeirats der Kunststoffmesse K...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite