Internationalisierung

Coperion Nanjing eröffnet neues Werk im September

Coperion (Nanjing) Machinery wird nach Unternehmensangaben im September 2015 ein neues Werk im Bezirk Nanjing Jiangning in China beziehen. Der derzeitige Produktionsstandort des Unternehmens sei künftig laut Vorgaben der Regierung von Nanjing Jiangning den Bereichen F und E und Technologie vorbehalten.

Das neue Werk von Coperion Nanjing. Der Umzug ist für September 2015 geplant. (Quelle: Coperion)

Das neue Coperion-Werk mit mehr als 15.000 Quadratmeter Fläche werde sich weiterhin auf die Herstellung von Doppelschneckenextrudern der Baureihen STS und CTE konzentrieren. Verfahrens- und fertigungstechnischen Know-how sowie bewährte Qualitätsmanagement-Prozesse von Coperion Stuttgart und ein klimatisiertes Maschinenzentrum mit in Deutschland hergestellten CNC-Maschinen sollen für effiziente Abläufe und präzise Produkte sorgen.

Das Technikum am Standort Nanjing, das derzeit mit zwei Compounder ausgestattet ist, werde mit vor- und nachgelagertem Equipment einschließlich Schüttguthandling erweitert, um Tests für Kunden besser durchführen zu können. Ende 2015 komme ein Doppelschneckenextruder mit 18 Nm/cm³ Drehmoment hinzu, um das Anwendungsspektrum zu erweitern und die Testkapazität zu erhöhen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite