Konzentration im Folienmarkt

Polifilm übernimmt WMS-Folien

Das Wermelskirchener Unternehmen Polifim – Hersteller von Polyethylen- und Schutzfolien, meldet die Übernahme der WMS-Folien GmbH zum 1.3.2016. Die beiden Produktprogramme sollen sich ergänzen.

Der Produktionsstandort der WMS-Foline firmiert künftig unter Polifilm Loop. (Bild: Polifilm)

Das WMS-Werk werde künftig unter dem Namen Polifilm Loope geführt und in den Geschäftsbereich Verpackungsfolien integriert. Nach eigenen Angaben beschäftigt Polifilm 1400 Mitarbeiter in 16 Niederlassungen auf allen Kontinenten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Folienproduktion im Plan

Blasfolien ohne Wellen

Blasfolien neigen zur Welligkeit. Um besonders planliegende Folien zu erzeugen wird ein spezielles Abzugsystem eingesetzt. Probleme bereiten typischerweise besonders etwas steifere Folien, die beispielsweise HDPE oder PP enthalten.

mehr...
Anzeige

Elektromobilität

Award für ultradünne Folie von Treofan

Einen „European Plastics Innovation Award“ hat Treofan für die gemeinsam mit Borealis entwickelte ultradünne Folie erhalten, die Kondensatoren um 30 Prozent effizienter machen soll. Die unter zwei Mikrometer dicke Folie wurde als „Beste Innovation...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite