PET-Flaschen-Produktion

Mit dem Thema Blasformen zum Leitbetrieb

Mit der Botschaft „Gemeinsam sind wir Marke“ wollen die als Leitbetriebe ausgezeichneten Unternehmen Ziele wie Innovation, Wachstum, Marktstellung und Mitarbeiterentwicklung repräsentieren. Der vertrauensvolle Austausch auf Augenhöhe zwischen Entscheidungsträgern steht nach Unternehmensangaben im Mittelpunkt des Forums.

Die Führungsmannschaft ist stolz auf die Auszeichnung Leitbetrieb. © Kosme

Nun wurde das Unternehmen Kosme, Hersteller von Blasmaschinen und Formen zur Erzeugung von PET-Flaschen sowie von Dosenverschließmaschinen, wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert: Geschäftsführer Johann Gugler, Prokuristin und CFO Birgit Meissner sowie Wilhelm Hofstätter, technischer Leiter und Prokurist, nahmen die Auszeichnung von Austria-Repräsentant Franz Haigl entgegen. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Screening jene Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.

Mit weiteren Standorten in Italien ist Kosme auch Lieferant für schlüsselfertige Getränkeabfüllanlagen für den PET-Bereich. In den Betriebsstätten Österreich und Italien sind rund 450 Mitarbeiter beschäftigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Bessere Linearführungen

Blasformanlagen leben länger

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen wurden Linearführungen mit längerer Lebensdauer installiert.

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite