Qualität steigern

Vakuumtechnik zur Entgasung beim Extrudieren

Eine neue Generation von Vakuumpumpen und Systemen wurde speziell auf die Entgasung von Doppelschnecken-Extrudern zugeschnitten.

Vakuumsystem zur Entgasung von Kunststoffschmelzen. © Busch Dienste

Die unter dem Produktnamen Plastex vertriebenen Vakuumsysteme sind in vielen Ausführungen und Baugrößen erhältlich, so dass sie optimal auf den jeweiligen Extruder, dessen Durchsatz und das erforderliche Vakuumniveau ausgelegt werden können. Herzstück dieser Entgasungsanlagen sind Mink Klauen-Vakuumpumpen. Diese sind luftgekühlt und benötigen keine Betriebsmittel wie Wasser bei Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen. Dadurch entfallen Betriebsmittelkosten. Außerdem ermöglicht diese moderne Vakuumtechnologie laut Anbieter im Vergleich mit anderen Vakuumerzeugern einen energieeffizienteren Betrieb.

Die Vakuumsysteme können direkt an den Saugdom des Extruders angeschlossen werden. Sie saugen zuverlässig Luft und Wasserdampf aus der Schmelze ab. Außerdem werden Monomere und andere Spalt- und Abbauprodukte, die in der Schmelze durch chemische Reaktionen, Temperatur- und Scherbeanspruchung entstehen, entfernt. Die Systeme werden anschlussfertig geliefert und bestehen außer der Mink Klauen-Vakuumpumpe aus einem vorgeschalteten Filtersystem, Abgas-Pulsationsschalldämpfer, Spülvorrichtung sowie Schalt- und Steuerschrank. Das ganze System ist kompakt auf einem Grundrahmen montiert.

Mink Klauen-Vakuumpumpen werden auch bei der Materialzuführung vom Silo beziehungsweise Big Bag bis zum Extruder oder zur Spritzgießmaschine verwendet. Von der einzelnen Vakuumpumpe bis hin zur zentralen Vakuumversorgung eines ganzen Betriebs werden individuelle Lösungen angeboten. Durch ihre bedarfsabhängige Steuerung kann diese Vakuumpumpe noch energieeffizienter eingesetzt werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite