Neue Filter und Sicherheitssysteme

Schmelzefiltration optimieren

Verbesserungen an verschiedenen Schmelzefiltersystemen und ergänzende Technologien sollen die Wirtschaftlichkeit der Prozesse und die Sicherheit erhöhen.

Filtrationssystem für die PVC-Verarbeitung und das PVC-Recycling.

In der Baureihe der automatischen, prozess- und druckkonstanten RSF Genius steht nun eine Variante speziell für besonders stark verunreinigte Materialien zur Verfügung. Die Synchronisation des Antriebs- und Schusskolbenkonzepts des selbstreinigenden Rotary Filters erhöhe die pro Zeiteinheit verfügbare Siebfläche und optimiere die Selbstreinigungstechnik. Die Baureihe des SFX Magnus wurde um eine Variante erweitert, die erstmals eine integrierte Selbstreinigung der Filtersiebe ermöglicht. Dieses kompakte Rotary Filtrationssystem ist bestimmt für Anwendungen mit variierender Verschmutzungsmenge. Die Selbstreinigungsfunktion lässt sich bedarfsgerecht einfach ein- oder abschalten.

Neu in der PVC-Verarbeitung und im PVC-Recyclings sei der Typ SFpvc, der speziell auf diese schwierigen Anwendungen zugeschnitten sei. Dieser Filter weise ein optimiertes, auch für hohe Schwallverschmutzungen geeignetes Verfahren und eine besonders robuste Antriebstechnik auf.

Eine Überdrucksicherung kann Mitarbeiter und Maschinen vor Schäden schützen.

Als komplett neue Entwicklung wird der Rotary Filter KR angekündigt, der jetzt auch in der Baureihe der diskontinuierlichen Siebwechsler auf das bewährte Konzept der Rotary Filtriertechnologie aufbaut und mit kompakter Bauweise und robusten Aufbau überzeugen soll.

Anzeige

Diein der EN 1114-1 festgelegte Performance Level „c“ erfüllen verschiedene am Markt erhältliche Drucksensoren. Die meisten dieser Drucksensoren entsprechen laut Gneuß der Norm jedoch nur in Hinblick auf mögliche elektrische Fehler. Fehlerquellen mechanischer oder auch menschlicher Natur treten dagegen viel häufiger auf und seien mit einem Sensor nur schwer oder gar nicht zu erfassen. Das Sicherheitssystem EPM vergleiche die Messwerte von zwei Sensoren und biete dadurch deutlich mehr Sicherheit. Mit geringem Aufwand sollen auf diese Weise Maschinenbediener und die Extrusionsanlage sicher vor Überdruck geschützt werden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Werkstoffaufbereitung

Namensänderung bei Maag

Zum 1. Juni 2015 wurde die Dover Pump Solutions Group (Europe) GmbH mit Sitz in Oberglatt, Schweiz, aufgelöst und tritt ab sofort wieder als Maag Pump Systems AG, Oberglatt, auf. Gleichzeitig fusionieren in Deutschland Maag Pump Systems GmbH und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

News

Erhöhte Recyclate-Qualitäten

Dank Einsatz eines prozess- und druckkonstanten Schmelzefilters hat die Reno Kunststoffprodukte den Durchsatz ihrer Extrusionslinie zur Herstellung von Compounds und Recyclaten gesteigert. Das nach ISO 9001:2008 zertifizierte Unternehmen hat sich...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite