Smarte Lösungen gefragt

TPO-Compounds für die Extrusion maßschneidern

Ein besonders ausgeglichenes Eigenschaftsprofil sollen PP-basierende thermoplastische Polyolefine aufweisen, die hohe Flexibilität mit leichter Verarbeitbarkeit, hoher Dimensionsstabilität und hoher Kälte-Schlagzähigkeit sowie gute mechanische Eigenschaften bei erhöhten Temperaturen kombinieren.

Hochflexible TPO-Compounds lassen sich in einem breiten Eigenschaftsspektrum einstellen. (Bild: Ultrapolymers)

Das von Ultrapolymers vertriebene Hiflex CA 7600 A der Lyondellbasell kann direkt verarbeitet werden. Dank seiner guten Verträglichkeit mit anderen Polyolefinen und weichen Thermoplasten eigne es sich aber auch gut für das Maßschneidern der Schlagzähigkeit, der Steifigkeit und des Schrumpfverhaltens von Compounds für Extrusion und Spritzguss, heißt es aus dem Unternehmen.

Die Eigenschaftskombination beruhe auf der besonderen Mikrostruktur. Im Gegensatz zu den üblichen TPO-Typen sei hier die PP-Phase in Form sehr kleiner Domänen – und damit als Modifikator – in die Elastomerphase eingebettet. Diese Funktionsumkehr ermögliche die Ausbildung feiner Gefüge und dadurch unter anderem die Aufnahme sowie die gute Dispergierung auch hoher Anteile von Füllstoffen wie Flammschutzmittel oder Talkum. Im Ergebnis resultieren homogen verteilte Eigenschaften über das gesamte Fertigprodukt.

Typische Anwendungen reichen von Kabelummantelungen über Dachbahnen und Tiefzieh-Plattenware bis zu Kfz-Sichtteilen für Innen- und Außenanwendungen mit geringem Gewicht und matter Oberfläche.

Anzeige

Fakuma 2017, Halle A5, Stand 5211

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

IKV-Fachtagung

FvK-Profile kosteneffizienter produzieren

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk der RWTH Aachen lädt am 9. Oktober 2018 zur Fachtagung Reactive Pultrusion nach Aachen ein, bei dem Fachleute aus Industrie und Forschung die neuen Entwicklungen vorstellen und...

mehr...

Extrusion

Schicht im Blaskopf

Mehr Durchsatz und weniger Wartung bei Südpack. Erstmals hat das Unternehmen Südpack, Hersteller mehrschichtiger Verpackungsfolien Blasköpfe seiner Extrusionsanlagen beschichten lassen.

mehr...

Bessere Linearführungen

Blasformanlagen leben länger

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen wurden Linearführungen mit längerer Lebensdauer installiert.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite