Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Extrusion>

Technische Kunststoffe und Blends - UV-beständig und antistatisch

Technische Kunststoffe und BlendsUV-beständig und antistatisch

Compounds mit Eigenschaften ausrüsten, die für Kunststoffe nicht typisch sind, erweitert deren Anwendungsmöglichkeiten.

sep
sep
sep
sep
Gurtführung

Bereits in ersten Anwendungen im Einsatz befinden sich laut Romira zwei Neuentwicklungen, die zur K 2016 vorgestellt wurden. Unter dem Namen Rotec ASA E 640 wird ein Compound angeboten, das einerseits besonders hohe UV-Beständigkeit anbietet, andererseits vor Kratzern geschützt ist. Zusätzlich habe das Material eine angenehm softe Haptik sowie eine matte Oberfläche, die sich wie Leder anfühlt.

Das Material sei vor allem für den Co-Extrusionsbereich gut geeignet. Es lasse sich ohne Probleme verarbeiten und die Haftung im 2K-Verfahren sei hervorragend. Ebenfalls neu entwickelt wurde das permanent antistatische PC/ASA-Blend: Romiloy 6040/06 UV. Es weist nicht nur einen niedrigen Oberflächenwiderstand von 1010 bis 1011 Ohm auf, sondern finde dank seines guten Fließverhaltens auch Anwendung in großflächigen Teilen wie der Mittelkonsole im Autodach. Dies gewährleiste die gute Verarbeitbarkeit im Spritzgießverfahren. Die antistatische Ausrüstung wirke sofort nach dem Abspritzen und bleibt über die gesamte Lebensdauer des Automobils erhalten. Dunkle Staubschichten, die auf elektrostatisch aufgeladenen Kunststoffteilen haften, haben bei diesem Material demnach keine Chance mehr.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Peek-Pulver für tribologische Beschichtungen mit hohen Anforderungen. (Bild: Evonik)

Gleiten bis 250 GradPeek-Pulver für tribologische Beschichtungen

Mehr Effizienz durch weniger Reibung: Ein neues Polyetheretherketon-Pulver (Peek) entwickelt, die den Verschleiß von Komponenten in anspruchsvollen industriellen Anwendungen deutlich verringern soll.

…mehr

Compoundieranlagen für BASFCoperion liefert nach Südkorea

Coperion hat im vergangenen Jahrzehnt mehrfach Compoundieranlagen zur Herstellung von Technischen Kunststoffen an die BASF geliefert, montiert und in Betrieb genommen. Für ein neues Compoundierwerk in Südkorea hat BASF erneut auf die Expertise von Coperion vertraut.

…mehr

UmfirmierungAus Otto Wolff Kunststoffe wird Thyssenkrupp Plastics

Zum 1. Oktober 2015 wird der Geschäftsbereich Otto Wolff Kunststoffe von Thyssenkrupp Plastics umbenannt. Der Vertrieb für den Baufachhandel, der bisher von Otto Wolff Kunststoffe bedient wurde, wird künftig unter der der neuen Marke weitergeführt.

…mehr

Internationaler KunststoffmarktAlbis und Eastmann erweitern die Zusammenarbeit

Albis Plastic hat angekündigt, künftig auch technische Kunststoffe der Eastman Chemical Company in der Türkei zu vertreiben. Seit Oktober 2014 gelten die Distributionsrechte für den türkischen Kunststoffmarkt.

…mehr
spritzgegossene Lkw-Ölwanne aus Zytel Polyamid

LeichtbauLeichte Lösungen

Technische Kunststoffe, konstruktive Lösungen und Verarbeitungs-Know-how - zusammengenommen und intelligent abgestimmt, ergeben innovative Leichtbau-Lösungen, wie sie nicht nur die Automobilindustrie sucht.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen