Verpackungstechnik

100. Folienschneider aus Darmstadt

Goebel IMS meldete die Auslieferung der einhundertsten Folien-Schneidmaschine der Monoslit-Serie. Anfang April werde die Maschine nach Indonesien transportiert und dort von Mitarbeitern der Goebel IMS in Betrieb genommen.

Mit speziellem Design geht die 100. Rollenschneidmaschine nach Indonesien. (Quelle: Goebel IMS)

Der Kunde PT Argha Karya Prima Industry Tbk produziert flexible Verpackungsfolien. Die Maschine mit 9 Meter Arbeitsbreite wird in einer Anlage für Bopp-Folien eingesetzt. Die automatische Messerverstellung und Positionierung der Wickelstation sollen die Rüstzeiten verkürzen, Produktivität und Qualität erhöhen. Passend zum Anlass erhielt die Jubiläumsmaschine ein spezielles Design, das den Bezug zu Indonesien herstellt.

Bereits 1986 wurde die Rollenschneidmaschine Monoslit entwickelt. Sie ist mit Arbeitsbreiten bis 12 Meter verfügbar. Verarbeitet wird ein breites Spektrum an Standard- und Spezialfolien mit Dicken zwischen 0,5 und 500 Mikrometer bis zu Kondensatorfolien, Batterie-Separator und optische Folien.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite