Verpackungstechnik für Polen

Windmöller & Hölscher gründet Tochterunternehmen in Polen

Maschinenbauer Windmöller & Hölscher hat im Juni 2018 eine Tochtergesellschaft in Polen gegründet. Der Hersteller von Maschinen zur Produktion flexibler Verpackungen ist nach eigenen Angaben bereits seit fast dreißig Jahren im polnischen Markt mit einer Vertretung aktiv. In den letzten fünf Jahren sei der Umsatz in Polen verdoppelt worden. Mit Gründung des Tochterunternehmens in dem wachsenden Markt will das Unternehmen näher an die Kunden rücken und das Serviceangebot mit Technikern vor Ort verbessern. Ihren Hauptsitz hat die Windmöller und Hölscher Sp.z.o.o. in Warschau. Die Leitung übernimmt Torsten Berding, Vertriebsleiter Europa Nord, als Geschäftsführer.

Geschäftsführer des polnischen Tochterunternehmens von W&H wird Torsten Berding. © Windmöller & Hölscher

Insgesamt acht Vertriebsmitarbeiter und Servicetechniker sollen sich künftig um die Betreuung der polnischen Kunden kümmern. Auch die Ersatzeilbestellung sei direkt in Warschau möglich. „So schaffen wir kurze Wege und einen Ansprechpartner in Landessprache vor Ort“, erklärt Torsten Berding. Die polnische Tochter dient dabei als Anlaufstelle für alle Geschäftsbereiche: Extrusion, Druck und Verarbeitung.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

IKV-Fachtagung

FvK-Profile kosteneffizienter produzieren

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk der RWTH Aachen lädt am 9. Oktober 2018 zur Fachtagung Reactive Pultrusion nach Aachen ein, bei dem Fachleute aus Industrie und Forschung die neuen Entwicklungen vorstellen und...

mehr...

Extrusion

Schicht im Blaskopf

Mehr Durchsatz und weniger Wartung bei Südpack. Erstmals hat das Unternehmen Südpack, Hersteller mehrschichtiger Verpackungsfolien Blasköpfe seiner Extrusionsanlagen beschichten lassen.

mehr...

Bessere Linearführungen

Blasformanlagen leben länger

Ein Hersteller von Blasformanlagen war nicht zufrieden mit der Lebensdauer der Linearführungen, auf denen die Schließplatten des Werkzeugs verfahren. Nach einer Analyse der Ausfallursachen wurden Linearführungen mit längerer Lebensdauer installiert.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite