Vom Converter zum Komplettanbieter

Annina Schopen,

JaeKwang nimmt die Folienproduktion in die Hand

JaeKwang ist einer der bekanntesten Verpackungshersteller in Südkorea. Das Unternehmen, das bislang ausschließlich als Converter tätig war, beschloss im vergangenen Jahr, die Folienproduktion selbst in die Hand zu nehmen. Nun stellt das Unternehmen als erstes in Südkorea CPP-Flachfolien im 5-Schichtverfahren her.

Reifenhäuser Value CPP 5-Schicht-Anlage bei JaeKwang, einem der bekanntesten Verpackungshersteller in Südkorea. © Reifenhäuser

Im Herbst vergangenen Jahres installierte JaeKwang die erste 5-Schicht-Flachfolienanlage von Reifenhäuser - ein Meilenstein, und das nicht nur für JaeKwang. Schließlich ist es die erste Anlage ihrer Art überhaupt im Land. Um sich von Zulieferern unabhängig zu machen, entschied das 1999 gegründete Unternehmen, zukünftig so viel wie möglich in Eigenregie zu produzieren. „Uns ist daran gelegen, im Herstellungsprozess möglichst viele Schritte selbst zu übernehmen. Dabei haben wir einen sehr hohen Qualitätsanspruch“, erklärt Hong-Soo Kang, CEO bei JaeKwang. Der hohe Qualitätsanspruch und die starke Produktionsleistung der Anlage von 1300 Kilogramm pro Stunde waren es auch, die das Unternehmen überzeugten, diese Investition zu tätigen.

Bestwerte beim Output dadurch individuelle Anlagenkonfiguration

Die hohe Produktivität ist das Ergebnis einer technologischen Ausrichtung auf die spezifischen Markt- und Rohstoffanforderungen Südkoreas. Vor diesem Hintergrund haben Reifenhäuser und JaeKwang sichergestellt, dass die CPP-Maschine optimal auf die Anforderungen des Endprodukts zugeschnitten ist. Dank Reifenhäusers Kernkompetenzen im Bereich der Heißteilextrusion konnte das Reifenhäuser-Team die Anlage vollständig auf die Bedürfnisse des Kunden und die lokalen Rohstoffe abstimmen. „Die speziell auf unsere Erfordernisse konzipierte Anlage ermöglicht uns einen enorm hohen Durchsatz bei unverändert hoher Qualität und Funktionalität und bietet uns damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil im Markt“, so Hong-Soo, Kang weiter.

Anzeige

Technologisch überzeugend sei insbesondere das Feedblock-System von Reifenhäuser gewesen. JaeKwang hat sich für einen Coextrusionsadapter Pro entschieden. Dieser ermöglicht eine Mehrschichtproduktion in geringen Toleranzen und eine Anpassung der Schichtverteilung während der laufenden Produktion. „Der Feedblock ermöglicht uns, möglichst flexibel neue Rezepturen zu testen und umzusetzen, ohne dabei hohe Rohstoffverluste hinnehmen zu müssen“, lobt Kang. Der koreanische Allrounder hat Reifenhäuser deshalb nun mit der Installation einer zweiten Anlage beauftragt.

Erste Anlage mit Verstreckeinheit

Hong-Soo Kang, CEO bei JaeKwang und Benjamin Pott, Area Sales Manager bei Reifenhäuser (v.l.n.r.). © Reifenhäuser

In Südkorea werden Verpackungsmaterialien hinsichtlich Haptik und Optik kreativ und aufwändig gestaltet. Hinzu kommen wachsende Ansprüche der Verbraucher an die Funktionalität. Aktuell besonders gefragt ist beispielsweise die sogenannte Easy Tear Funktion bei den Pouches.

Mit der Easy Tear Funktion lässt sich jede Art von Beutel durch einen integrierten Aufreißstreifen schnell, sicher und sauber öffnen. Realisiert werden kann diese benutzerfreundliche Lösung durch eine Anlage mit Verstreckeinheit (MDO), die JaeKwang nun im nächsten Schritt installieren wird. Auch diese Anlagentechnologie wird die erste ihrer Art in Südkorea sein.

Anzeige
Jetzt Newsletter abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Adapter

Terahertz-Messungen in der Extrusion

Fremdkörper in der Kunststoffschmelze sind ein großes Problem bei der Extrusion. Forscher des Kunststoff-Zentrums SKZ haben einen Adapter entwickelt, um Terahertz-Sensoren (THz) direkt an den Extruder anzukoppeln und so die Schmelze inline auf...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite