Fakuma-Planer

Series 5 Temperiergeräte von HB-Therm: Baureihe mit neuen Baugrößen komplettiert!

Mit den Temperiergeräten der Marke HB-Therm hat die Grossenbacher Apparatebau AG aus der Schweiz weltweit einen guten Namen erworben. Im Stammsitz St. Gallen werden seit 1967 High-End-Temperiergeräte im Bereich von acht bis 32 kW Heizleistung, 30 bis 110 kW Kühlleistung und 30 bis 200 Liter/min Pumpenleistung hergestellt.

HB-Therm steht seit Jahren vor allem bei den High-End-Nutzern und technisch anspruchsvollen Kunststoffverarbeitern als Synonym für flexibel einsetzbare, vielseitige, robuste und hochwertige Temperiertechnik.

Die Unternehmensphilosophie von HB-Therm ist ganz eindeutig kunden- und serviceorientiert, das Unternehmen versteht sich als Systemlieferant, der seine Kunden von der Geräteauslegung bis zum lückenlosen After-Sales-Service perfekt unterstützt.

Messe-Highlights zur Fakuma: Zusätzliche wasser- und ölbasierte Series 5 Temperiergeräte / Modulgeräte der Baugröße 2 und neue Baugröße 3 erweitern Einsatzspektrum. Auf dem Messestand von HB-Therm werden neben den beiden neuen Series 5-Typen, dem wasserbasierten HB-180Z (180 °C) und dem ölbasierten Temperiergerät HB-200T2 (200 °C), auch die Modulgeräte der Baugröße 2 sowie die besonders leistungsfähigen Varianten der Baugröße 3 weltweit erstmals zu sehen sein.

Die Modulgeräte der Baugröße 2 kommen ohne eigene Bedienung aus und lassen sich über die Schnittstelle „HB-Therm internal“ entweder über die Steuerung eines Series 5 Temperiergerätes oder über ein HB-Therm-Bedienungsmodul einstellen. Sinnvoll eingesetzt sind Modulgeräte immer dann, wenn die Ansteuerung mehrerer Temperiergeräte zentral erfolgen kann. Interessant ist vor allem der wirtschaftliche Vorteil bei der Anschaffung dieser Geräte aufgrund der sich ergebenden Kostenvorteile.

Anzeige

Die leistungsfähige neue Baugröße 3 gibt es als HB-100Z3, HB-140Z3 und HB-160Z3. Die indirekt gekühlten Wassergeräte arbeiten mit maximalen Vorlauftemperaturen von 100, 140 und 160 °C. Ergänzt werden sie durch ein direkt gekühltes Wassergerät mit 100 °C maximaler Vorlauftemperatur, dem HB-100X3. Die Heizleistung liegt serienmäßig bei 16 kW, optional kann diese bis auf 32 kW erhöht werden. Serienmäßig beträgt die Fördermenge der Pumpe 60 L/min. Aber auch hier kann optional auf größere Pumpen mit Fördermengen von 100 L/min. bzw. 200 L/min. zurückgegriffen werden. Die Kühlleistungen liegen bei 30 kW @ 60 K, 50 kW @ 60 K und 90 KW @ 60 K für die indirekt gekühlten Versionen. Das direkt gekühlte HB-100X3 verfügt mit 110 kW @ 60 K über die höchste Kühlleistung der Series 5 Geräte.

Firma

Grossenbacher Apparatebau AG

Spinnereistrasse 10 (WU 3), Postfach

CH-9006 St. Gallen

Telefon

+41 (0) 71 / 24 36 - 5 30

Telefax

+41 (0) 71 / 24 36 - 4 18

E-Mail

info@hb-therm.ch

Web

www.hb-therm.ch

Halle/Stand

A4/4205

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fakuma-Planer

Die WITTMANN BATTENFELD EcoPower ist da!

Eindrucksvoll stellt WITTMANN BATTENFELD mit dieser Neuentwicklung seine über 20-jährige Erfahrung im Bereich der vollelektrischen Maschinen unter Beweis: Die EcoPower-Serie punktet vor allem durch ein kompaktes, riemenfreies Spritzaggregat und eine...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fakuma-Planer

Sonderhoff – SEALING SOLUTIONS

Sonderhoff ist der System-Lieferant für polymere Dichtungs- und Vergusssysteme, Anlagenbau, Automation und Dienstleistungen. Der Gedanke ist dabei so einfach wie erfolgreich: Dichtungsschäumen, Kleben und Vergießen in höchster Präzision.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fakuma-Planer

Plasmaanlagen

Wir sind seit 1993 ein expandierendes Unternehmen und sowohl national als auch international einer der führenden Hersteller von Niederdruck-Plasmaanlagen, Plasma-HF-Generatoren und Atmosphärischem Plasma.

mehr...