Premiumanbieter

Merck

+49 89 6513 0
+49 89 6513 1169

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen der Merck

Reflectoquant® System

Quantitative Analyse mit Teststäbchen. Kompakt und einfach in der Anwendung ermöglicht das mobile System die Überwachung von Rohstoffen, Lebensmitteln und Desinfektionsmittelrückständen.
Weitere Informationen

Spectroquant® Prove

Photometrische Analyse leicht gemacht. Automatische Küvettenerkennung für alle Tests (Küvetten- und Reagenzientests), sowie vorprogrammierte Spezialmethoden für Farbe, Brauereitechnische Methoden, Olivenöl, ICUMSA Zuckerfarben etc.
Weitere Informationen

Zertifizierte Referenzmaterialien (CRM) für photometrische Anwendungen

Absolute Präzision mit gebrauchsfertig verdünnten CRMs dank exakter chargenspezifischer Konzentration und erweiterter Messunsicherheit direkt auf der Flasche.
Weitere Informationen

Titripac®

ist eine innovative und sichere Verpackung für Pufferlösungen und volumetrische Lösungen. Die konstante Qualität dieser Lösungen ist vom ersten bis zum letzten Tropfen gewährleistet. Kontaminationen durch Luft, Kohlendioxid oder Mikroorganismen werden ausgeschlossen, auch nach dem Öffnen der Verpackung.
Weitere Informationen

Supel™ QuE

QuEChERS Produkte für die Pestizidbestimmung entsprechend der EN & AOAC Methoden, plus innovative Adsorbentien für eine effizientere Fett- und Pigmententfernung
Weitere Informationen

Supelclean® Ultra 2400

Optimierte SPE für die effizientere und umfassendere Aufreiningung von getrockneten und komplexen Proben wie Gewürze und Tee zur Pestizidbestimmung
Weitere Informationen

Ascentis® Express HPLC Säulen

Hocheffiziente Trennung auf jeder HPLC. Mit Ihrer Partikeltechnologie und der Phasenauswahl bieten die Säulen das höchste Potential für kürzere & optimierte Methoden.
Weitere Informationen

Watercol™ GC Säulen

Liefern einen scharfen Peak für Wasser und erlauben so dessen quantitative Bestimmung mit dem GC und die direkte Injektion von wässrigen Proben ohne Lösungsmittelwechsel.
Weitere Informationen

Overcoated SPME Fasern

Partikelfasern (PDMS/DVB) jedoch mit zusätzlicher PDMS-Überschichtung, was sie robuster gegenüber komplexen Matrizes macht und den Waschritt nach Direktimmersion effizienter.
Weitere Informationen

Milli-Q IQ7000

Reinstwassersystem für alle analytischen Laboranwendungen sowie Probenaufbereitung.
Wasserentnahme stufenlos einstellbar (tropfenweise bis 2L/Min), bis zu 4 Entnahmestationen anschließbar
Weitere Informationen

Assurance® GDS-System

die neueste Weiterentwicklung im Bereich molekularer Nachweistechnologie und Lebensmittelmikrobiologie.
Weitere Informationen

MVP ICON ®-System

Mit dem MVP ICON ®-System können Sie die wichtigsten HACCP-Parameter überwachen und so den Bedarf an mehreren Instrumenten reduzieren..
Weitere Informationen

Firmenpräsentation

Unternehmensbeschreibung

Merck ist ein führendes Wissenschafts- und Technologieunternehmen in den Bereichen Life Science, Healthcare und Performance Materials.
In unserem Life-Science-Geschäft stellen wir uns gemeinsam mit der Wissenschaft den größten Herausforderungen der Branche. So tragen wir dazu bei, dass Menschen weltweit schneller Zugang zu Gesundheit erhalten.
Wir bieten hochmoderne Produkte, Technologien und Services für:

  • Umweltanalysen
  • Nahrungsmittelanalysen
  • Qualitätskontrolle bei Arzneimitteln
  • Klinik und Diagnostik
  • Biotechnologie
  • Staatliche und akademische Forschung
  • Industrielle Mikrobiologie
  • Pharmazeutische und biopharmazeutische Produktion
  • Arzneimittelforschung
mehr...
Management
Geschäftsleitung: Stefan Oschmann (CEO), Udit Batra (CEO Life Science), Kai Beckmann (CEO Performance Materials), Belén Garijo (CEO Healthcare), Marcus Kuhnert (CFO)
Beschäftigte
52941
Gründungsjahr
1668
Termine:

Messeauftritte, Fachvorträge, Veranstaltungen: Die aktuellen Termine von Merck erhalten Sie auf unserer Homepage unter SigmaAldrich.com/events

Redaktionelle Berichte

Innovationsförderung für Gesundheit,... (www.labo.de)

Merck ruft mit „Future Insight Prize“ neuen Forschungspreis ins Leben

Merck hat einen neuen Forschungspreis ins Leben gerufen. Das Unternehmen wird den mit bis zu 1 Mio. € dotierten „Future Insight Prize“ über die kommenden 35 Jahre jährlich für "bahnbrechende" Forschungsarbeiten vergeben. Die Bekanntgabe dieser Forschungsförderung erfolgte auf der erstmals stattfindenden Wissenschaftskonferenz „Curious2018 – Future Insight“ – einer der Höhepunkte des 350. Jubiläumsjahres von Merck. 

mehr...

Genom-Editierung (www.labo.de)

Erstes CRISPR-Patent für Merck

Merck, Darmstadt, hat bekannt gegeben, dass das australische Patentamt dem Unternehmen Patentrechte für den Einsatz von CRISPR in einem Genomintegrationsverfahren für eukaryotische Zellen erteilt hat. Dieses Patent ist das erste, das Merck für eine CRISPR-Technologie erhält.

 

mehr...

Einlizenzierung (www.labo.de)

Merck stärkt Onkologie-Pipeline

Das Darmstädter Unternehmen Merck hat eine Lizenzvereinbarung mit Vertex Pharmaceuticals, USA, abgeschlossen. Dabei geht es um die Entwicklung und Vermarktung von vier vielversprechenden Forschungs- und Entwicklungsprogrammen mit neuartigen Ansätzen für die Krebstherapie.

mehr...

Kontakt und Standort

Standort