Getränke-Verpackungen

PET-Flaschen noch leichter

Mit einer 0,5-Liter-PET-Flasche mit Schraubverschluss für hochkarbonisierte Getränke will KHS neue Standards setzen. Die Flasche wiegt laut Hersteller 10,9 Gramm und ist damit das leichteste PET-Gebinde dieser Art und Größe für stark kohlensäurehaltige Getränke am Markt.

0,5-Liter-PET-Flasche mit Schraubverschluss

Der Markteinführung gingen Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten voraus. Ausgangspunkt war die Kundenanforderung, eine bislang verwendete 12,5-Gramm-Flasche leichter zu gestalten, ohne Nachteile für den Endverbraucher in Kauf nehmen zu müssen. Das bedeutete auch eine Wiederverschließbarkeit der Flasche als Voraussetzung. Ein Schritt war die Überarbeitung des Gewindes. Trotz des geringeren Materialeinsatzes sei eine erhöhte Stabilität der Griffmulde realisiert worden.

Produziert ein Hersteller jährlich 100 Millionen Flaschen, ergeben sich bei einem durchschnittlichen PET-Preis von 1,30 Euro pro Kilogramm im Vergleich zur bisherigen 12,5-Gramm-Variante Einsparungen von mehr als 200.000 Euro pro Jahr beim Material. Außerdem könne die die Flasche mit geringerem Energieaufwand produziert werden.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

PET-Kompetenz erweitern

Krones übernimmt Formenbauer MHT

Krones, Hersteller von Abfüll- und Verpackungslösungen, hat die MHT Holding AG (MHT) übernommen. Die MHT mit Sitz in Hochheim am Main liefert zusammen mit ihren Tochtergesellschaften Spritzgießwerkzeuge und Dienstleistungen für die PET-Industrie....

mehr...
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite