Sicher dichten in Serie

Meinolf Droege,

2K-LSR für temperaturbeständige Abdichtungen

Dichtfunktionen sind in Baugruppen für die Automobilindustrie ebenso gefragt wie in Haushalt, Medizintechnik und vielen weiteren Branchen. Sehr universell einsetzbar, auch bei schwierigen Materialpaarungen, sind Zweikomponenten Dichtungen auf Silikonbasis.

Abdichten mit LSR: Ein effizientes 2K-LSR-Verfahren für hohe Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen. © Pöppelmann

Technischen Kunststofflösungen bietet Pöppelmann unter der Marke K-Tech auch mit Dichtfunktionen an. Unter anderem steht dafür die Spritzgießverarbeitung von Zweikomponenten-Flüssigsilikonkautschuken (Liquid Silicone Rubber LSR) zur Verfügung, ein effizientes Verfahren für Bauteile mit besonders hohen Dichtigkeits- und Temperaturanforderungen.

Dabei wird Silikon im 2-Komponenten-Spritzgießverfahren zunächst die Hartkomponente (Thermoplast) gespritzt, danach die Weichkomponente LSR aufgespritzt. Die 2K-LSR-Technologie ermöglicht es, unterschiedliche Materialien in einem Verfahren prozesssicher und automatisch zu umspritzen. Weitere Montageschritte entfallen. Je nach Materialpaarung kann neben der Dichtungsfunktion ein chemischer Haftverbund zwischen Hart- und Weichkomponente erzielt werden. Der automatische, einstufige Prozess soll bei hohen Stückzahlen durch hohe Wirtschaftlichkeit überzeugen.

Das LSR weist sehr gute Eigenschaften im Druckverformungstest auf und zeichnet sich durch gute Witterungs-, Alterungs- und UV-Beständigkeit sowie Geruchsneutralität aus. Es ermöglicht ein sicheres Abdichten auch bei hohen Toleranzen. Die 2K-LSR-Technologie ist besonders für die Automobilindustrie interessant, denn die damit hergestellten Lösungen bieten zuverlässigen Schutz vor Feuchtigkeit, Chemikalien sowie hohen und tiefen Temperaturen. Sie eignet sich darüber hinaus auch für Branchen und Bereiche wie Elektronik, Elektrik, Energie, Haushalt, Transport, Medizin und mehr.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite