Oberstempel aus Formlite

Bessere Oberstempel

Maßgeblich für die Effizienz beim Thermoformen ist die Güte des Stempelmaterials. Hier hat sich Neues getan.

Jüngste Entwicklung der Oberstempeltechnik ist der Einsatz von Formlite, einem Werkstoff, der laut Anbieter auch bei der PP-Verformung besondere Widerstandsfähigkeit zeigt. Zudem zeichnen ihn hohe Temperaturbeständigkeit, staubfreie Bearbeitung und die FDA-Freigabe aus. Kiefer Werkzeugbau bietet – auch in anderen Materialklassen – diverse Abmessungen an, vor allem aber kundenspezifisch bearbeitete, komplette Stempel. Dank modernen Bearbeitungszentren und großer Lagerkapazität sollen besonders kurzfristige Auftragsabwicklungen möglich sein. Umfangreiche Erfahrungen seien Garant für optimale Ausarbeitung der Stempelgeometrie.

Fakuma, Halle A2, Stand 2310

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Umweltfreundliche Galvanik

IP+-Projekt NoChrom2

Seit April 2021 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen seiner Fördermaßnahme Validierung des technologischen und gesellschaftlichen Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung – VIP+ für drei Jahre das...

mehr...

Leichtbau

Schneller zur Glasfasermatte

Wer schneller in die Produktion will, benötigt schnellere die entsprechenden Anlagen. In nur rund vier Monaten – inklusive der Feiertage über Weihnachten und den Jahreswechsel wurde eine Hochleistungspresse für die Glasfasermattenproduktion...

mehr...

Blasformen

Altes und doch modernes Verfahren

Bis vor 20 Jahren stellte das Unternehmen Roth Tanks für die Heizöllagerung ausschließlich aus Stahlblech her. Dann begann zusätzlich die Produktion aus Kunststoff im Blasformverfahren. Diese damit nicht mehr junge Technologie wurde stetig...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Blasformen

Kühlen von zwei Seiten

Kürze Kühlzeiten, weniger Spannungen in den Produkten sowie gerinere Kristallisationsraten verspricht ein spezielles Kühlsystem für die formgebenden Werkzeuge beim Blasformen. Um 15 Prozent oder mehr soll sich die Produktion damit steigern lassen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite