Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formen + Schäumen>

Philipp Zimmermann leitet Composites/Surfaces

Conzzeta baut das Geschäft weltweit ausOtto Bock Kunststoff an Conzzeta verkauft

Demnächst wird das Kunststoffgeschäft der Bock Holding unter dem Dach der Schweizer Conzetta arbeiten. (Bild: Bock)

Die Otto Bock Holding verkauft ihr Kunststoffgeschäft an die Schweizer Unternehmensgruppe Conzzeta. Die verbindliche Vereinbarung haben beide Seiten nach Unternehmensangaben am 20. Juli 2017 in Frankfurt am Main unterschrieben. 

…mehr

Kraussmaffei ReaktionstechnikPhilipp Zimmermann leitet Composites/Surfaces

Philipp Zimmermann ist seit 1. Januar 2018 Leiter der Business Unit Composites/Surfaces der Kraussmaffei Reaktionstechnik. Er tritt die Nachfolge von Erich Fries an, der das Unternehmen verlassen hat und künftig als Geschäftsführer der Hengrui Germany tätig sein wird.

sep
sep
sep
sep
Philipp Zimmermann, Leiter der Business Unit Composites/Surfaces der Kraussmaffei Reaktionstechnik. (Bild: Kraussmaffei)

Zimmermann startete 2012 bei Kraussmaffei seine Laufbahn als Area Sales Manager Asia, übernahm 2014 die Position als Product and Sales Manager für Faserverbundtechnologien in der Business Unit Composites/Surfaces und ist seit 2016 auch Stellvertreters des BU-Leiters. Vor seinem Eintritt bei Kraussmaffei arbeitete der studierte Maschinenbauingenieur der Technischen Hochschule Ingolstadt als Qualitätsingenieur bei der P und Z Engineering. Ziel seiner neuen Aufgabe als BU Leiter Composites/Surfaces der Kraussmaffei Reaktionstechnik sieht Zimmermann vor allem in der weiteren Entwicklung und Etablierung serientauglicher Composites-Technologien – wie das T-RTM-Verfahren oder das Nasspressen – sowie in der Realisierung wirtschaftlicher Oberflächentechnologien.

Anzeige

„Wir freuen uns, mit Philipp Zimmermann einen international erfahrenen Composites-Experten aus den eigenen Reihen für die Leitung der Business Unit Composites/Oberflächen gewonnen zu haben. Aufgrund seiner sehr guten persönlichen und fachlichen Qualifikation wird er zur Stärkung und zum Ausbau in dem für die Kraussmaffei Reaktionstechnik wichtigen Geschäftsfeld beitragen", erklärt Nicolas Beyl, President des Segments Reaktionstechnik der Kraussmaffei Gruppe und Geschäftsführer der Kraussmaffei Technologies GmbH. Er fährt fort: „Wir bedanken uns bei Erich Fries für sein hohes Engagement und seine hervorragenden Leistungen der vergangenen Jahre, insbesondere für den Aufbau der Business Unit Composites/Surfaces sowie der Etablierung der Kraussmaffei Reaktionstechnik als führenden Anbieter in Faserverbund- und Oberflächentechnologien".

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Das Team der KraussMaffei Reaktionstechnik

10 Jahre KraussMaffei Reaktionstechnik in...Weichschaumanlagen und Composites-Lösungen

Der Standort KraussMaffei in Japan in Aichi feiert in diesem Frühjahr sein 10 jähriges Bestehen. Seit der Gründung 2006 ist die Tochtergesellschaft der Reaktionstechnik von KraussMaffei kontinuierlich gewachsen.

…mehr
Blutröhrchen aus PET

Wirtschaftsstandort ChinaKraussmaffei Gruppe forciert Wachstum in China

Anlässlich der Messe Chinaplas wurde die zweite Halle des Produktionswerks der Kraussmaffei Gruppe am Standort Haiyan (China) eingeweiht. Im Zuge der Erweiterung wurde nach Unternehmensangaben die Produktionsfläche auf 22.000 Quadratmeter verdoppelt.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Spritzguss, Extrusion, Reaktionstechnik,...Kraussmaffei Group auf Wachstumskurs

Digitalisierung, neue Technologien und Serviceangebote sowie kräftige Impulse aus China schaffen die Voraussetzung für einen zweistelligen Umsatzzuwachs der Krausmaffei Group.

…mehr
News: KraussMaffei: neue Leitung Spritzgießtechnik

NewsKraussMaffei: neue Leitung Spritzgießtechnik

Karlheinz Bourdon leitet als Geschäftsführer die IMM-Sparte der KraussMaffei Technologies GmbH in München.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Die in einer Spritzstreckblas-Technologie entstandene Flasche weist gute Barriereeigenschaften auf. (Bild: Greiner)

Kunststoff versus GlasPremium-Verpackung auch für Heißabfüllung

Bruchsicher, transparent und mit hoher Sauerstoffbarriere – die Kavoblow-Kunststoffflasche ermöglicht auch die Heißabfüllung.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen