Unternehmensübernahme

Schwartz heißt jetzt Röchling Industrial Xanten

Der Kunststoffverarbeiter Schwartz GmbH Technische Kunststoffe hat nach der Übernahme durch die Röchling-Gruppe jetzt einen neuen Namen: Röchling Industrial Xanten GmbH. Das Unternehmen wurde Ende 2018 übernommen.

Formteile aus Polyamid-Guss: Innerhalb des Unternehmensbereiches Industrial wird die Röchling Industrial Xanten künftig das Kompetenzzentrum für Formguss sein. © Röchling

Röchling Industrial stärkt durch die neuen Technologien, besonders die Kompetenz für die Industrien Förder- und Hebetechnik, Öl und Gas, Intralogistik und Aufzugsbau. Der Kunststoffverarbeiter aus Xanten ist spezialisiert auf die Herstellung von Formteilen aus Polyamid-Guss und bietet vor allem großvolumige und hoch belastbare Fertigteile aus technischen Kunststoffen für nahezu alle Industrien an. Beschäftigt werden derzeit nach Unternehmensangaben über 240 Mitarbeiter an vier Standorten in Deutschland, Tschechien, China und den USA.

Innerhalb des Unternehmensbereichs Industrial wird Röchling Industrial Xanten künftig das Kompetenzzentrum für Formguss sein. Dafür soll in diesem Jahr ein größerer sechsstelliger Betrag in den Maschinen- und Anlagenpark investiert werden.

Zur Röchling-Gruppe mit Sitz in Mannheim gehören Standorten in zahlreichen Ländern mit mehreren Tausend Mitarbeitern. Bedient werden die Sparten Industrial, Automotive und Medical.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Flammgeschütztes PA

Halogenfrei flammgeschützt

Ein besonders für den Einsatz in elektrotechnischen Anwendungen wie Schütze, Leistungsschalter und Gehäuse vorgesehenes neues, halogenfrei flammgeschütztes Polyamid 66 zeichnet sich laut Anbieter durch ein verbessertes Wärmealterungsverhalten aus.

mehr...

PA-Compounds, UL-Listung

Polyamid-Compounds mit UL-Listung

Flammgeschützte unverstärkte und mit bis zu 60 Prozent Glasfaser verstärkter PA 6 und PA 6.6-Compounds werden fit gemacht für UL-Listungen.Beim Export von elektrischen und elektronischen Produkten für Haushalt, Industrie, Bau und andere Branchen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite