Intec und Z

Ausstellerrekord beim Messedoppel

Mehr als 1400 Unternehmen aus 32 Ländern meldet die Messegesellschaft Leipzig als Aussteller zum Messedoppel Intec und Z vom 24. bis 27. Februar 2015 – und damit einen neuen Rekord.

Mehr als 1400 Unternehmen aus 32 Ländern meldet die Messegesellschaft Leipzig als Aussteller zum Messedoppel Intec und Z vom 24. bis 27. Februar 2015 – und damit einen neuen Rekord.

Die Intec, Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik, und die Z, Internationale Zuliefermesse für Teile, Komponenten, Module und Technologien, finden wieder zeitgleich auf dem Messegelände Leipzig statt. Noch nie habe man zur Intec und Z so viele nationale und internationale Aussteller begrüßen können. Der Anteil ausländischer Aussteller beträgt laut Veranstalter bei der Intec zehn Prozent, wobei Unternehmen aus der Schweiz, Italien und Österreich die Spitzengruppe der insgesamt 25 beteiligten Länder bilden. Auf der Zuliefermesse führen Polen, Tschechien und Italien die Riege der internationalen Aussteller an, die insgesamt gut ein Drittel der ausstellenden Unternehmen ausmachen. Neu dabei ist unter anderem eine Gruppe von Unternehmen um das dänische Zuliefererzentrum CFU.

Erwartet werden außerdem einige Wirtschaftsdelegationen, darunter Vertreter aus den wirtschaftlich starken russischen Gebieten Nishni Nowgorod, Tscheliabinsk, Wologda, und aus Burjatien. Aus Sankt Petersburg hat sich eine Delegation des russischen nationalen Automobilzulieferverbands Napak mit rund 20 Vertretern der Automobilzulieferindustrie angesagt. Kooperationstreffen mit Branchenakteuren aus Polen und der Türkei sind weitere Beispiele für den länderübergreifenden Fachaustausch sowie den Netzwerkausbau der Aussteller.

Anzeige

Sonderschauen ergänzen das Ausstellungsspektrum: Als einen Höhepunkt nennt die Messegesellschaft den Ausstellungsbereich „Faserverbundwerkstoffe auf dem Weg in die Serie“. Auf rund 400 Quadratmetern wollen 20 Aussteller den aktuellen Stand mit aussagekräftigen Exponaten und Projektarbeiten für Herstellung, Einsatz und Verarbeitung von Composites in der Serie zeigen. Ein direkt in die Ausstellung integriertes Fachforum unterstreiche und vertiefe den vorgestellten Entwicklungsstand mit Beiträgen von Experten auf diesem Sektor.

Erstmals können die Messebesucher die Lernfabrik Lean Factory in Leipzig erleben und sich so ein Bild von einer ganzheitlich nach Lean-Gesichtspunkten ausgerichteten Fertigung machen. An einer Mixed-Model-Montagelinie werden in der Messehalle 4 mehrmals täglich verschiedene Produkte live gefertigt. Die Simulation enthalte die Vorfertigung sowie Lieferantenanbindung. In einem Workshop bietet die Lean Factory zudem Wissenstransfer zu allen Lean-Themen.

Der Generativen Fertigung sollen sich zwei Veranstaltungen widmen. So werde ein Intensivprogramm zum Stand der anwendungsorientierten Nutzung der Generativen Fertigung angeboten. In Form eines Speed-Datings seien Wissenschaftler, Dienstleister sowie Anlagenhersteller und Verfahrensanwender eingeladen, ganzheitliche und industrierelevante Informationen mit den Ausstellern zu teilen. Ebenfalls mit dem Thema beschäftigt sich der Workshop „Generative Fertigungstechnik – industrieller 3D-Druck eröffnet neue Chancen für innovative Produkte und deren Herstellung“. Er zeigt Chancen und Möglichkeiten des Einsatzes generativer Fertigungsverfahren im Geschäfts- und Produktionsalltag. Neben der Darstellung bereits etablierter Anwendungen wird dort ein Ausblick auf die Zukunft der generativen Fertigungstechnik und ihrer potenziellen industriellen Anwendung gegeben.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Fakuma eröffnet

Zentrum der K-Branche am Bodensee

Bereits kurz vor Mittag, als Bettina Schall die Fakuma offiziell eröffnet, drängen sich die Besucher in einigen Hallen. Wie schon in den Vorjahren meldet der Veranstalter ein komplett ausverkauftes Messegelände mit 85 000 Quadratmetern...

mehr...
Anzeige

Meinung

Überwiegend im Plus, …

…das können die Organisatoren von Messen und anderen Veranstaltungen als Bilanz des ersten Halbjahres ziehen. Von der Intec über die JEC Composites, Moulding Expo, Chinaplas und VDI-Tagung Kunststoffe im Automobilbau werden hinsichtlich Besucher-...

mehr...

Messe mit Tradition

Fakuma: 25. Geburtstag im Herbst 2017

Bis zum Start gehen zwar noch 15 Monate ins Land, aber vom 17. bis 21. Oktober 2017 steht das Dreiländereck am Bodensee wieder ganz im Zeichen der Kunststofftechnik. Dass sich das Messezentrum Friedrichshafen mit der Fakuma einmal zum „Mekka der...

mehr...