Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Produktion> Formenbau>

Dichtheit und Durchflussmengen ermitteln - Wasserkreisläufe im Werkzeug schneller prüfen

Dichtheit und Durchflussmengen ermittelnWasserkreisläufe im Werkzeug schneller prüfen

Weitgehend automatisch und in nur einem Durchlauf lassen sich die für die Prozesssicherheit relevanten Kühlsysteme in Spritzgießwerkzeugen vor dem Einsatz prüfen.

sep
sep
sep
sep
Mold Check

Dass erst nach dem ersten Rüsten oder nach Wartungsarbeiten der Spritzgießform festgestellt wird, dass ein oder mehrere Kühlkreisläufe verstopft oder undicht sind, ist nicht ungewöhnlich – und teuer. Doppeltes Rüsten und vor allem der Zeitverzug verursachen Kosten und Probleme. Das Werkzeugprüfgerät Mold Check MC 400, ein kompaktes Testgerät zum schnellen Prüfen der Dichtheit von Wasserkreisläufen und zum Messen des Wasserdurchflusses im Spritzgießwerkzeug, soll das verhindern.

Da beide Prüfungen in einem Durchgang laufen, müssen Anwender müssen die bis zu sechs von Mold Check unterstützten Wasserkreisläufe nur einmal mit dem Gerät verbinden. Der Test verläuft dann über die Benutzerführung selbsterklärend und weitgehend automatisch. Möglich sind Druckluftspülung, Wasserspülung, Wasserdichtheitsprüfung, Wasserdurchflussmessung und das Ausblasen der Wasserkreisläufe.

Anzeige

Das Touch-Display ermöglicht die Werkzeugprüfung innerhalb weniger Minuten. Mit der Bedieneinheit können die fünf Prüfzyklen separat der Reihe nach angesteuert werden. Über die Parametereingabe werden zunächst die Anzahl der Kreise, der Prüfdruck und der Spüldruck eingestellt. Anschließend kann die Prüfung gestartet werden. Alternativ steht ein Automatikmodus zur Verfügung, bei dem Dichtheitsprüfung, Durchflussmessung und Ausblasen des Werkzeugs automatisch ablaufen. Dank der Auswertungsseiten zu Dichtheit und Durchfluss können im Nachgang alle aufgenommenen Messwerte eingesehen, mit früheren Daten verglichen oder Screenshots aufgenommen und gespeichert oder an ein übergeordnetes MES oder QM-System übertragen werden. Die werkzeugspezifische Parameterspeicherung wird über Benutzerstufen in der Datenablage gesichert. Das Einladen und Ausgeben von Datensätzen ist über FTP oder USB möglich.

Touchscreen

Eine Lösung hält Mold Check auch für den Fall bereit, dass bei einer Wartung das Spritzgießwerkzeug ein zweites Mal gerüstet werden muss, weil auslaufendes Kühlmedium oder verstopfte Kühlkreise erst nach dem Einbau bemerkt wurden. Möglich ist am noch nicht eingebauten Spritzgießwerkzeug die schnelle Prüfung, ob alle Kühlkreise die korrekten Durchflusswerte haben und alle Kühlbereiche dicht sind. So vermeiden Anwender den Wiederausbau sowie die Unfallgefahr durch austretendes heißes Wasser und teure Stillstandzeiten.

Da das System die Durchflusswerte speichert und dokumentiert, ist per Soll-Ist-Vergleich zu erkennen, ob alle Wasserkreisläufe störungsfrei funktionieren und nichts verstopft ist. So können Anwender viel Zeit und Kosten sparen und Überraschungen nach dem Werkzeugeinbau vermeiden.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Feinzentrierung flach E 1307

Hilfe für FormenbauerFormeinsätze präzise zentrieren

Der beste Weg, Wärmeausdehnungen zwischen Formeinsätzen und Formrahmenplatte zu kompensieren, ist die Endzentrierung direkt an der Kavität. Dem stehen häufig sehr knappe Platzverhältnisse zum Einbringen der Kavität zur Verfügung.

…mehr
PP-Sandwichbauteil

Wirtschaftlichkeit und RecyclingfähigkeitSandwichstrukturen automatisch verarbeiten

In der Luft- und Automobilindustrie (Stichwort: Elektromobilität) sind Leichtbaukonzepte gefragt. Denn geringeres Gewicht bedeutet weniger Energieverbrauch, was letztlich Kosten einspart und die Belastung der Umwelt reduziert.

…mehr
Spritzgießmaschine

Spritzgieß-AutomatisierungArbeitszelle im Zeichen von Industrie 4.0

Eine neue Vernetzungstechnologie soll bei Spritzgießern alle Forderungen hinsichtlich der lückenlosen Datendokumentation erfüllen und trotzdem hohe Flexibilität bei Zusammenstellung von Fertigungszellen gewährleisten.

…mehr
Pressure Blocks sollen die Steifigkeit der Aufspannplatte erhöhen und die Temperaturverteilung verbessern. (Bild: HRS)

Spritzgießen mit kompakteren WerkzeugenSchön schlank – und stabil

Geringere Nestabstände ermöglicht die neue Bauform einer bereits bekannten Heißkanaldüse, während Pressure Blocks bezeichnete Druckplatten für eine signifikante Versteifung des Werkzeugs und für das optimale Temperaturprofil über das gesamte Heißkanalsystem sorgen sollen.

…mehr
Notrufsystem, dass am Arm getragen wird

Schneller werden im FormenbauCAM-Einsatz beschleunigt die spanende Bearbeitung

Mit einer durchschnittlichen Losgröße von 100 stehen die Odenwälder Kunststoffwerke Gehäusesysteme (OKW) vor speziellen Anforderungen. Einen Teil der daraus resultierenden Probleme löst das Unternehmen mit Hilfe eines CAM-Systems.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen