Temperiergerät Hetco Pulse90MVT

Zykluszeit gekappt

Ein neuartiges Heizgerät mit sogenannter Impulstemperierung soll nicht nur die Zykluszeiten, sondern gleichfalls die Energiekosten senken.

Potenzielle Anwender der Technik sollen in einer zwar kleinen, aber wichtigen und rasch wachsenden Nische von dieser Technologie profitieren. So könne die Mehrventiltechnik (MVT) mit nur einer Mediumstemperatur bis zu acht konventionelle Mehrkreis-Temperiergeräte ersetzen. Hintergrund ist die eingangs erwähnte Impulstemperierung und ein neues Tempriergerät von der Schweizer Firma Regloplas aus St. Gallen. Dazu haben sich die Eidgenossen mit der deutschen Firma Wieder, dem Pionier der Impulstemperierung, zusammengetan. Was daraus entstand, ist das hier beschriebene Impulstemperiergerät, das viele Vorteile dieser Temperiertechnologie zum Tragen bringe. Einige dieser Vorteile listen wir mal an dieser Stelle auf:

  • mit Mehr-Ventil-Technik (MVT) für Wasser bis 90 °C.
    • Kurze Zykluszeit mit einem thermisch ausgeglichenen Werkzeug für jeden Zyklus.
  • Wärmeleitung (Heat Transfer) durch größere Temperaturdifferenzen zwischen Kavität und Temperiermedium.
  • Touch Screen WPC hohen Bedienkomfort und optimale Prozessvisualisierung.
  • Konzept für kundenspezifische Ausstattung des Geräts.

Weitere Pluspunkte und Einzelheiten zu Preis und Lieferzeiten dann direkt aus St. Gallen und über dieses Stichwort.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Anzeige

Neue effiziente Kraftpakete von HB-Therm

Die Temperiergerätereihe Thermo-5 wird erweitert. Die neue Baugrösse 4 beeindruckt durch eine sehr kompakte Bauweise bei ansehnlichen Leistungsdaten. Drehzahlgeregelte Radialradpumpen IE4 bis 220 L/min, Heizleistungen bis 32 kW, Kühlleistungen bis...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Temperiergerät

Temperieren im Reinraum

Die Reinraumproduktion erfordert neben besonderen Gerätevoraussetzungen, die eine Kontamination der Atmosphäre verhindern, hohe Reproduzierbarkeit und exakte Temperaturführung innerhalb enger Toleranzgrenzen.

mehr...
Anzeige

Spritzgießen

Temperiergeräte weiterentwickelt

Eine seit Jahren eingeführte Baureihe von Temperiergeräten wurde nun überarbeitet und mit neuen Features versehen. Die WT- und die WTD-Baureihe erhielten nicht nur ein zusätzliches "e" als Kennzeichen der neuen Gerätegeneration, sie wurden technisch...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Pilot One

Temperiergeräte einfacher regeln

Temperieren so einfach wie telefonieren verspricht der Anbieter eines neuen Touchscreen-Reglers für Temperiergeräte.Der Reglereinschub mit Touchscreen-Technik und einer Oberfläche ähnlich der moderner Smartphones soll mehr Bedienkomfort, neue...

mehr...

Baureihe WTD

Effizienter kühlen

Schnell und exakt arbeiten bei einfacher Bedienung und robustem Aufbau – das sind einige der Kernanforderungen an Temperiergeräte.Vernünftig dimensionierte Komponenten sind eine Voraussetzung für ausreichende Leistungsfähigkeit der Kühltechnik.

mehr...