DLC-beschichtete Auswerfer

Fast wie Diamant

WCC- und DLC-beschichtete Auswerfer sollen für verschleißarme und rückstandsfreie Produktionskomponenten sorgen.

Bei bestimmten Herstellungsprozessen, beispielsweise in der Medizin- und Lebensmitteltechnik sowie in Bereichen der Automobilindustrie, sind Werkzeuge mit rückstandsfreien und verschleißarmen Einzelteilen unverzichtbar. Für diese Verfahren bietet Drei-S-Werk WCC- und DLC (diamond like carbon)-beschichtete Auswerfer und Komponenten an, die im Trockenlauf oder bei Minimalmengenschmierung eingesetzt werden können. WCC und DLC sind in im PACVD-Verfahren hergestellte, nicht kristalline (amorphe) Kohlenwasserstoff-Schichten mit 50 bis 70-prozentigen Kohlenstoffanordnungen, ähnlich zu Diamant. Beide Schichten sind Gleitschichten auf Grafit-Basis und bieten laut Hersteller im Vergleich zu einer reinen Hartstoffschicht eine um 50 Prozent bessere Biegsamkeit. Während sich die DLC-Schicht durch eine nach Unternehmensangaben extremen Oberflächenhärte und einen besseren Reibwert auszeichnet, ist die WCC-Schicht weicher und daher besser zu bearbeiten. Sie reibt sich in den Gleitpartner ein und kann Unebenheiten an der Oberfläche ausgleichen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Internationaler Formenbau

Neuer COO bei Haidlmair

Mit Beginn des Geschäftsjahres 2020/21 am 1. April hat Heinz Klausriegler die Position des COO beim Formenbauer Haidlmair im österreichischen Nußbach erweitert. Er führt somit in einer Doppelspitze mit Mario Haidlmair, der weiterhin als CEO fungiert.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegen Corona

Schutzmasken-Werkzeug im Eiltempo produziert

Schutzmasken braucht das Land. Ein deutscher Kunde des österreichischen Formenbauers Haidlmair möchte in Kürze eine neuartige Schutzmaske produzieren und hat dafür ein Werkzeug geordert. Bei diesem Produkt handelt es sich um eine zweiteilige Maske...

mehr...