Heißkanäle und Regler

Heißkanäle und Regler für Standardanwendungen

Das gute Pferd springt nicht höher als notwendig. Das könnte man als Motto für neue Serien von Heißkanälen und Reglern sehen, die für Standardanwendungen konzipiert wurden.

Nicht immer sind es die spektakulären Anwendungen, die das Tagesgeschäft bestimmen und die sich großzügiger kalkulieren lassen. Ein großer Teil des Geschehens spielt sich darunter ab, und hier ist das Rechnen mit spitzem Bleistift angesagt. Neuheiten zur Fakuma für solche Standardanwendungen sind das Heißkanalsystem Thermoject-Econ und der Heißkanalregler Econ-trol.

Das modular aufgebaute Thermoject-Econ gibt es für verschiedene Anwendungen mit Schussgewichten zwischen 0,5 und 6000 Gramm. Damit ist das System beispielsweise geeignet für die Branchen Verschlüsse, Transport und Automobil. Der neue Heißkanalregler wird laut Ankündigung deutlich preiswerter sein als vergleichbare Geräte. Außerdem könne er gleich online konfiguriert werden. Daneben so versichert Anbieter PSG, bleiben individuelle Anwendungen mit hohen Ansprüchen jedoch das Maß der Dinge. Im Rahmen der Produktlinie Premium biete man eine intensive Betreuung schon während der Projektierungsphase.
Aus diesem Bereich werden der Präzisionsnadelverschluss Prima mit dem Allround-Betätigungszylinder und das reinraumtaugliche elektromagnetische Nadelverschluss-System E-mag S und E-mag V gezeigt.


Fakuma Halle A4, Stand 4209

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige